19.07.2016, 07:50 Uhr

"Marktpreis für Strom im Fallen"

Familie Glanzer betreibt ein Wasserkraftwerk und kämpft mit dem fallenden Strompreis.

RADENTHEIN (pgfr). Am Kaningbach in Schwarzwald in Radenthein steht seit 2012 das Wasserkraftwerk der Familie Glanzer. Die Leidenschaft von Vater Gerald und Sohn David für ihre NockEnergie Glanzer GmbH ist ihnen ins Gesicht geschrieben. Es ist ihr Hobby, nein, das trifft es nicht, ihr Herzblut steckt da drin.


Ein Projekt mit Zukunft

Der Bau und die Inbetriebnahme dann im Jahr 2013 liefen wie am Schnürchen und die Zuversicht für ein gelungenes Projekt war da. Wie sich nun aber nach mehrjähriger Beobachtung herausstellt, fällt der Marktpreis für Strom kontinuierlich.

Marktpreis im Keller

Den Strom am freien Markt verkaufen zu dürfen, hilft auch nicht. Ihr Abnehmer ist die Salzburg AG, das ist in Salzburg, was bei uns die KELAG ist. "Wir stehen derzeit bei 2,5 Cent pro KW/h", erzählen die besorgten Betreiber. Zum Vergleich, während der Bauzeit stand der Preis bei 5,2 Cent pro KW/h.

Betreiber sind vernetzt

Gerald und David Glanzer sind immer wieder mit anderen Wasserkraftwerksbetreibern in Kontakt. "Alle haben dasselbe Problem", berichten sie. Sie alle hoffen, dass sich der Marktpreis wieder erhöht und – was essenziell ist –, dass es viel Niederschlag gibt.


Gutes Einvernehmen

In der Planungs- und Bauzeit gab es eine einmalige Investitionsförderung. Mit einer weiteren Förderung ist nicht zu rechnen. "Die Gemeinde Radenthein stand immer hinter uns", sagt Gerald Glanzer, der gelernte Installateur.

Energieerzeugung am Kaningbach

Die Niederschläge der letzten Monate, vor allem Juli und Juni, sind der Wasserkraftanlage wohl zuträglich gewesen. "Die Monate Jänner, Februar und März jedoch waren diesbezüglich eine Katastrophe", berichten die Betreiber.

Nachbar vom Biosphärenpark

Die Wehranlage der Firma NockEnergie von Gerald und David Glanzer befindet sich auf 1.012 Meter Seehöhe. "Dem angrenzenden Biosphärenpark Nockberge wollen wir gerecht werden und haben unsere Wehranlage extra schön hergerichtet", erzählt Glanzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.