14.09.2016, 12:31 Uhr

Mit Homestaging zu mehr Wohnlichkeit

Birgit Rader ist Architektin und beschäftigt sich nun mit Inneneinrichtung (Foto: KK)

Birgit Rader dekoriert Häuser und Wohnungen zum schnelleren und leichteren Verkauf.

SEEBODEN, VILLACH (ven). Birgit Rader dekoriert Immobilien. Das sogenannte "Homestaging" ist in den USA und in Deutschland bereits sehr bekannt, sie möchte den Geschäftszweig in Kärnten bekannt machen. Dabei geht es darum, dass Immobilienverkäufer und -vermieter ihre Liegenschaften schneller und zu einem höheren Preis an den Mann bringen.

Wohnlicher Eindruck

"Meist können sich die Menschen unter in einem leeren Raum schwer vorstellen, wie dieser dann eingerichtet aussieht. Und da komme ich ins Spiel", so die gebürtige Seebodenerin, die in Villach lebt und ihren Firmensitz hat. Sie dekoriert die Räume, stellt Küchen- und Bett-Attrappen auf und vermittelt den Interessenten so einen wohnlichen Eindruck. Dabei arbeitet sie eng mit Maklern und Bauträgern zusammen.

Zurück nach Kärnten

Die Architektin arbeitete zuerst in Wien, kam aber nach ihrer Schwangerschaft wieder nach Kärnten zurück. "Der Wohlfühlfaktor bei einer Wohnungsbesichtigung ist entscheidend. Der erste Eindruck muss stimmen", erklärt sie. Dabei vermittelt sie auch Handwerker, lässt Mängel wie tropfende Wasserhähne oder quietschende Türen beseitigen, möbliert und dekoriert. Die Möbel holt sie für den Besichtigungszeitraum von Partnermöbelhäusern oder aus ihrem eigenen Lager. Auch für Fotoshootings dekoriert sie Räume. Dabei entwickelt sie Farbschemen, misst aus, erstellt Grundrisse und "räumt" erst einmal am Computer ein.

Möbel zur Miete

"Ich mache auch Einrichtungsberatung und gehe mit den Leuten einkaufen. Was sie noch anbietet, ist "Gelegenheitsstaging". "Wenn man weiß, man verbringt nur eine gewisse Zeit - ein paar Monate in einer Wohnung und man will die Möbel nicht kaufen, dann kann man sie von mir auch mieten", erklärt sie. Bei der Wahl der Möbelanbieter und Handwerker achtet sie auf regionale Partner, die "ich guten Gewissens empfehlen kann", und übernimmt auch die Bauaufsicht bei Baumaßnahmen.

Zur Person:

Name: Birgit Rader
Geburtstag: 22. Juni 1987
Familie: Ein Sohn (2), in einer Partnerschaft, ein Hund
Wohnort: Villach
Heimatort: Seeboden
Ausbildung: TU Graz, arbeitet derzeit am Doktorrat an der TU Wien
Bisheriger Beruf: Architektin
Homestaging seit: März 2016
Vorbild: Meine Eltern und Großeltern
Hobbys: Natur, Wandern, Familie, Sport, Reisen
Motto: Meine Ziele und Träume verfolgen und leben
Ziel: Homestaging bekannter machen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.