29.04.2016, 11:50 Uhr

Die NÖ Umweltverbände mit neuer Initiative gegen die Verschwendung von Lebensmitteln!

€ 300,-- in den Mülltonnen niederösterreichischer Haushalte pro Jahr sind Anlass zum Handeln!

Das Problem der vielen Lebensmittelabfälle aus Haushalten liegt weder am Einkommen, noch an der Altersstruktur der Bewohner - Lebensmittel finden sich in den Mülltonnen aller Bevölkerungsschichten.

Auf Haushaltsebene verleiten die vielen, ständig verfügbaren Lebensmittel am Markt oft dazu, zu viel zu kaufen. Unabhängig von den Jahreszeiten ist im Lebensmittelhandel für die überwiegende Mehrheit ständig alles erhältlich. Hunger und Bedarf spielen meist nur mehr eine sekundäre Rolle. Viel mehr beeinflussen Präsentation, Werbung und Sonderangebote die Kaufentscheidung. Alles in allem landen dadurch zu viel gekaufte, oft auch unverdorbene, Lebensmittel im Abfall.

Nur eine bewusste Planung vor dem Lebensmittelkauf kann dieser Entwicklung entgegenwirken. Ein sehr angenehmer Nebeneffekt: Im Jahr bleiben durchschnittlich bis zu 300,- Euro pro Haushalt mehr in der Geldbörse.

APPETIT - Schulstunde

Nach dem Motto „von der Zielgruppe für die Zielgruppe“ wird die Thematik Lebensmittel und Lebensmittelabfälle den Jugendlichen ab 14 (9. Schulstufe) durch etwa Gleichaltrige intensiv und nachhaltig näher gebracht.

Durch die Zusammenarbeit mit Experten hat sich ein zweiteiliges Programm entwickelt. Zu Beginn der Schulstunde - die in der eigenen Klasse abgehalten wird - werden Hintergrundinfos zum Hauptthema Lebensmittelabfälle geboten. Diese ist als Castingshow aufgebaut und bezieht die SchülerInnen durch Quizemelente mit ein, d.h. die SchauspielerInnen integrieren sich in die Klasse und erreichen so mehr Akzeptanz und Zugänglichkeit. Der zweite Teil ist eine eigene APP, die die Jugendlichen mit einem Quiz langfristig an das Thema binden soll. Die Thematik, aber auch Spaß und gegenseitiger Wettbewerb kommen dabei nicht zu kurz.

Die besten 10 Teilnehmer im Schuljahr 2015/16 werden zu der Schlussveranstaltung am 23. Juni 2016 eingeladen – und dabei wird „der APPETIZER“ gekürt. Natürlich gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Die Finalisten werden mit Ende Mai ermittelt – daher noch schnell für eine Schulstunde anmelden und gewinnen!

Die Schulstunde wird über die Homepage der NÖ Umweltverbände www.umweltverbaende.at - mit einem eigenen Buchungssystem - direkt angeboten.

Im dafür eingerichteten Channel kann man sich zu diesem Thema gezielt informieren. www.meinbezirk.at/keine-lebensmittel-im-abfall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.