21.09.2016, 12:47 Uhr

Pottenbrunner Schulgarten wurde neu gestaltet

Dajana Kalajdzija, Martina Strobl, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Jonas Aschacher, Tanja Andrä, Wilhelm Lipp, Doris Schmidl und Viktoria vom Hofe. (Foto: Josef Vorlaufer)
POTTENBRUNN (red). An der NNÖMS Pottenbrunn wurde der Schulgarten revitalisiert und modernisiert und es wurden neue Spiel- und Sportgeräte aufgestellt. Damit wurde ein Projekt im Rahmen der Landes-Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ umgesetzt. In engagierter Zusammenarbeit zwischen Gemeinden, Schulen, Kindern und ElternvertreterInnen wurden die Vorhaben der Schulen für diese Förderprojekt eingereicht und die Anträge von einer fachkundigen Jury ausgewählt. Aus St. Pölten wurden zwei Schulstandorte, nämlich die NNÖMS Viehofen und die NNÖMS Pottenbrunn, unter die 30 Siegergemeinden der NÖ Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ gereiht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.