27.09.2016, 07:32 Uhr

St. Pöltner NXP Group schickt Zauber-Stars auf Tournee

Von St. Pölten auf den Broadway: Durch "America's got Talent" ist das Interesse an Thommy Ten und Amélie enorm gestiegen. (Foto: Sebastian Konopix)

Entertainment Group um René Voak produziert Show mit den Weltstars Thommy Ten und Amélie

ST. PÖLTEN (red). Bei der TV-Show "America's got Talent" wurden der gebürtige St. Pöltner Thommy Ten und die Pielachtalerin Amélie aus 100.000 Bewerbern jüngst auf den zweiten Platz gewählt. Angesichts des damit einhergehenden Medienrummels ist es kein Wunder, dass die Show der beiden Zauberer am 1. Oktober im VAZ längst ausverkauft ist. Die nächste Möglichkeit, die Stars in St. Pölten live zu erleben, bietet sich bereits im kommenden Februar im Rahmen einer Tournee durch ganz Österreich und Bayern.
Organisiert wird die große Tour von der St. Pöltner NXP Entertainment Group. "Begonnen hat die Zusammenarbeit bereits 2015, als wir erstmalig eine abendfüllende Show auf einer großen Bühne umgesetzt haben", sagt deren Chef René Voak. "Wir versuchten damals gemeinsam mit den Künstlern die Show mit Lichteffekten und LED-Wänden auf die nächste Ebene zu stellen. Und wenn wir schon eine so aufwendige Show produzieren, warum gehen wir damit nicht gleich auf Tournee?" Wie aufwändig die Show sein wird, zeigen die Vorbereitungen für den 1. Oktober: Seit Montag laufen die Aufbauarbeiten. "Sechs Tage werden quasi für eine Show blockiert", so Voak. Für Februar 2017 sind nun bereits neun Veranstaltungen fixiert u.a. in Graz, Linz, Wr. Neustadt und Wien. Weitere Termine könnten laut Voak vor allem noch in Deutschland hinzukommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.