19.04.2016, 09:03 Uhr

Tankstellenbrand: St. Georgener Florianis übten für den Ernstfall

ST. PÖLTEN (red). Am vergangenen Montag beübte die Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen den Ernstfall: Ein Brand einer Tankstelle mit mehreren vermissten Personen.

Im Verkaufsbereich der Tankstelle kam es dabei zu einer starken Rauchentwicklung – fünf Personen wurden vermisst. Mit zwei Atemschutztrupps gelang es jedoch, den simulierten Brandherd rasch zu finden und die vermissten Personen zu retten.

Anschließend gab es vom Betreiber der BP Tankstelle Gerald Ebner eine Schulung und Einführung in die Tanktechnik. Im Zuge dieser Übung wurden die Tankstellenmitarbeiter mit dem Umgang mit Handfeuerlöschern geschult.

Fotos: FF St. Pölten-St. Georgen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.