09.03.2016, 17:16 Uhr

St. Pölten: Sieben Listen stellen sich am 17. April zur Wahl

Die Gemeinderatswahl in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten findet am 17. April statt. (Foto: Josef Vorlaufer)
ST. PÖLTEN (red). 45.545 Bürger sind bei der Gemeinderatswahl in der niederösterreichischen Landeshauptstadt am 17. April wahlberechtigt. Am 9. März 2016 endete um 12.00 Uhr die Frist, um Wahlvorschläge zur Gemeinderatswahl 2016 im Magistrat einzubringen.
So wie bei der letzten Gemeinderatswahl treten auch heuer sieben Listen an. Neben SPÖ, ÖVP, FPÖ und Die Grünen, die schon jetzt im Gemeinderat vertreten sind, stellen sich NEOS, BLÜH und dieKühnen.jetzt am 17. April zur Wahl. Es tritt damit keine der Listen an, die vor fünf Jahren den Sprung in das Stadtparlament nicht geschafft hat.

Die Wahlvorschläge werden nunmehr der erforderlichen Prüfung unterzogen und am 23. März in der Sitzung der Stadtwahlbehörde endgültig bestätigt.

Hier gibts alle Infos zur Gemeinderatswahl 2016 in St. Pölten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.