10.09.2016, 10:10 Uhr

Lidl in St. Pölten: "Aus alt mach neu"

Bei der Eröffnung der neuen Lidl-Filiale engagiert sich Lidl im sozialen Bereich. Das Ambulatorium Sonnenschein kann sich über eine Spende von 1.000 Euro freuen. Mag. Bernadette Schwab von der Wirtschaftsservicestelle ecopoint, Stadträtin Mag. Ingrid Heihs, Ambulatorium Sonnenschein-Direktor Robert Holovsky, Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker, Lidl-Niederlassungsleiter Dipl.-BW (FH) Ronny Bauer und Lidl Immobilienleiter Ing. DI Harald Hargassner mit der Spende vor der neuen Filiale. (Foto: Vorlaufer)

Die neue Lidl-Filiale in der Mariazeller Straße ist wiedereröffnet. Filiale in der Hermann Winger-Gasse wird ebenfalls komplett erneuert.

ST. PÖLTEN (red). „Aus alt mach neu“, heißt aktuell die Devise bei Lidl. Deshalb wurde in den letzten Monaten die alte Lidl-Filiale in der Mariazeller Straße abgerissen und durch einen modernen und überaus ansehnlichen Neubau ersetzt, der nun wiedereröffnet wurde.

„Der Neubau ist sehrt gut gelungen und wird bei den Kundinnen und Kunden sicher sehr gut ankommen. Wichtig ist, dass damit die Nahversorgung für ein sehr dicht besiedeltes Stadtgebiet nachhaltig für die Zukunft gesichert ist. Ein guter Einkaufsmarkt in unmittelbarer Nähe des Wohnortes ist eine wesentliche Grundlage für die Lebensqualität“, hiellt Vizebürgermeister Franz Gunacker im Zuge einer Besichtigung der neuen Filiale fest.

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Auf dem Weg nach Morgen“ wurden beim Neubau zahlreiche Maßnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit umgesetzt: Im Inneren etwa sorgt ein innovatives Heiz- und Kühlsystem für optimierte Energieeffizienz, eine moderne Wärmepumpentechnik ermöglicht den kompletten Verzicht auf fossile Brennstoffe für den täglichen Heizbedarf.

Filiale in Hermann Winger-Gasse geschlossen

Seit heute ist auch die Lidl-Filiale in der Hermann Winger-Gasse vorübergehend geschlossen. Auch hier solle eine komplett neue Filiale entstehen. DIe Wiedereröffnung ist für Ende Februar 2017 geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.