26.09.2016, 15:06 Uhr

Mariazellerbahn: Tausende reisten zum Dirndlkirtag

Tausende reisten mit der Mariazellerbahn zum Dirndlkirtag. Im Bild: Der Dienststellenleiter der Mariazellerbahn, Anton Hackner und Bürgermeister Anton Gonaus gemeinsam mit den bis Samstag amtierenden Hoheiten, Dirndlprinzessin Jacqueline Kendler und Dirndlkönigin Kathrin Patscheider. Am Sonntag wurden dann die Nachfolgerinnen gekürt. (© NÖVOG/Zagler)

Am vergangenen Wochenende feierte das Pielachtal den traditionellen Dirndlkirtag in Kirchberg an der Pielach. Bereits zum elften Mal wurde der Dirndlkirtag veranstaltet und lockte auch in diesem Jahr wieder Gäste aus Nah und Fern. „Der verstärkte Fahrplan wurde ausgezeichnet angenommen. Insgesamt waren am Dirndlkirtag-Wochenende rund 8.000 Fahrgäste mit der Mariazellerbahn unterwegs. Das zeigt, dass die Schmalspurbahn ein unersetzlicher Zubringer für die Veranstaltungen in der Region ist und einen echten Mehrwert für die Gemeinden im ganzen Tal mit sich bringt“, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

„Durch den Sonderfahrplan verkehrte die Himmelstreppe am vergangenen Wochenende nahezu im Stundentakt. Im Vergleich zu regulären Wochenenden waren um vier Verbindungen pro Tag mehr eingeplant“, fasst NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl zusammen und ergänzt: „Zusätzlich wurden einige Garnituren für den erwarteten Ansturm an Besucherinnen und Besucher verstärkt. Auch die Sonderzüge am Abend wurden hervorragend angenommen.“

Natürlich war die NÖVOG auch vor Ort wieder mitten im Geschehen. Beim Infostand gab es neben kühlen Getränken auch Werbeartikel wie Kappen, Bücher, Stofftiere und Schlüsselanhänger zu erstehen. „Ein besonderes Schmankerl für alle Gäste, die mit der Himmelstreppe angereist sind, war unser Gewinnspiel. Unter anderem wurde eine Fahrt mit dem Panoramawagen von St. Pölten nach Mariazell und retour für zwei Personen, ebenso eine Fahrt mit der Himmelstreppe und eine Ski-Tageskarte für die Gemeindealpe Mitterbach für zwei Personen verlost. Den Gewinnerinnen und Gewinnern wünsche ich ein unvergessliches Erlebnis und viel Freude beim Einlösen des Preises“, gratuliert der Dienststellenleiter der Mariazellerbahn, Anton Hackner.

Information

Informationen zur Mariazellerbahn gibt es im Internet unter www.noevog.at/mariazellerbahn oder im NÖVOG Infocenter (Montag bis Donnerstag von 7:30-18:00 Uhr, Freitag und Samstag von 7:30-20:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.