01.06.2016, 12:49 Uhr

Mit dem Reblaus Express die Geheimnisse des Kräutergartens entdecken

Der Reblaus Express punktet bei den Fahrgästen mit vielen Package-Angeboten, am 4. Juni geht es in den Kräutergarten des Stift Geras. (© NÖVOG/Weinfranz)

Am 4. Juni steht für die Fahrgäste des Reblaus Express ein weiteres Package-Angebot zur Verfügung. „Wir bieten die Möglichkeit nach Anreise mit dem Reblaus Express gemeinsam mit Kräuterpfarrer Benedikt vom Bahnhof Geras-Kottaun zum Stift Geras zu spazieren und die Geheimnisse des dortigen Kräutergartens kennen zu lernen. Nach einer Mittagspause wird das Programm durch eine Stiftsführung komplettiert“, erklärt dazu NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Der ganztägige Ausflug startet um 9:30 Uhr in Retz. Nach einem abwechslungsreichen Tag im Stift Geras fährt der Reblaus Express um 15:08 Uhr bzw. um 18:08 Uhr wieder zurück nach Retz. Ein weiterer Package-Termin mit Kräuterpfarrer Benedikt findet am 14. August statt.
Derzeit ist im Stift Geras eine Sonderausstellung über Abt Adrian Lambert Zach zu sehen, der maßgeblich daran beteiligt war, dass es zum Bau der Bahnstecke zwischen Retz und Drosendorf gekommen ist. Der Besuch der Ausstellung ist im Kombi-Angebot inkludiert.

Der Reblaus Express hat sich gerade mit seinen Package-Angeboten und Themenfahrten in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Ganz besonders punktet er bei seinen Fahrgästen mit dem Heurigenwaggon. Anlässlich seines 15jährigen Bestehens lädt der Reblaus Express alle Besitzer einer Saisonkarte ein, diese nicht nur an allen Verkehrstagen zu nutzen, sondern damit auch aufpreisfrei verschiedene Zusatzprogramme zu genießen.

Information

Informationen zum Reblaus Express erhalten Sie im Internet unter http://www.noevog.at/de/reblausexpress oder im NÖVOG Infocenter (Montag bis Samstag von 7:30-18:00 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter +43 2742 360 990-99.
(kostenlose Sitzplatzreservierung möglich)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.