17.05.2016, 11:12 Uhr

Waldviertelbahn: Bahnhofsfest im Zeichen der Nostalgie

Karin Höbarth, Landesrätin Barbara Schwarz, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl und Gudrun Schnabl. (© NÖVOG/Kolonovits)

Mit einem besonderen Highlight – dem Bahnhofsfest inklusive Leistungsschau – lockte die Waldviertelbahn am 16. Mai zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Gmünd. „Wir haben im Rahmen des Bahnhofsfests die generalsanierte Dampflokomotive Mh.4 offiziell zurück in Gmünd begrüßt und damit die Herzen vieler Nostalgiefans höher schlagen lassen. Gerade das historische Programm ist ein wesentlicher Bestandteil des abwechslungsreichen Angebots auf der beliebten Schmalspurbahn. Mit der Mh.4 steht den Gästen ab sofort neben der Dampflokomotive Mh.1 eine weitere Attraktion zur Verfügung. Die Waldviertelbahn hat sich gerade mit ihren Themen- und Nostalgiefahrten zu einem wichtigen Publikumsmagneten in Niederösterreich entwickelt und ist damit auch ein ganz wesentlicher Motor für den Tourismus“, erklärt Landesrätin Barbara Schwarz, die sich das Fest und den anschließenden ORF Radio NÖ-Frühschoppen nicht entgehen ließ.

Das Bahnhofsfest wartete dabei mit einigen Attraktionen auf seine Gäste. „Wir haben für unsere Bahnfans eine Leistungsschau mit Dampf- und Diesellokomotive, der Nostalgiegarnitur und dem goldenen Dieseltriebwagen sowie eine Fahrt zum Gleisdreieck und wieder retour geboten. Außerdem hatten unsere Gäste die Möglichkeit unsere Modellbahnausstellung zu besuchen. Die Sonderbriefmarke mit dem Motiv der Dampflokomotive Mh.4 begeisterte wiederum unsere Nostalgiefreunde. Für beste Stimmung sorgte der Frühschoppen und die kulinarische Verpflegung im Festzelt“, informiert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die Waldviertelbahn verkehrt von Anfang Mai bis Ende Oktober. Im Mai ist sie vorerst an den Wochenenden unterwegs – auf der Strecke zwischen Gmünd und Groß Gerungs an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, zwischen Gmünd und Litschau an Sonn- und Feiertagen. Ab Juni fährt sie auf beiden Abschnitten auch mittwochs, zwischen Gmünd und Litschau zusätzlich auch samstags. Ab 4. Juli steht die Bahn dann täglich zur Verfügung. Mit ihren zahlreichen Themenfahrten bietet die Waldviertelbahn ein abwechslungsreiches Programm.

Informationen

Weitere Informationen zur Waldviertelbahn gibt es im Internet unter http://www.noevog.at/de/waldviertelbahn und im NÖVOG Infocenter (Montag bis Samstag von 7:30-18:00 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter +43 2742 360 990-99 (kostenlose Sitzplatzreservierung möglich).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.