16.08.2016, 11:39 Uhr

Waldviertelbahn lädt zur Event-Ausfahrt mit Marc Pircher

Die Waldviertelbahn hat sich besonders mit Themen- und Nostalgiefahren bei ihren Fahrgästen beliebt gemacht, im Bild: NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl und Verkehrslandesrat Karl Wilfing. (© NÖVOG/Citronenrot)

Eine außergewöhnliche Kombination aus Nostalgie und Musik können die Fahrgäste der Waldviertelbahn am 20. August erleben. „Die Schmalspurbahn ist mit ihrer historischen Garnitur inklusive Dampflokomotive unterwegs und wird von Volksmusikstar Marc Pircher begleitet, der für hervorragende Stimmung im Zug sorgen wird. Beim großen Abschluss im Heurigengarten im Herzen von Gmünd können die Gäste den Tag gemütlich ausklingen lassen und werden dabei kulinarisch verwöhnt. Dieser Rahmen bietet sich auch hervorragend für Autogrammwünsche und Fotos mit dem besonderen Gast an. Das abwechslungsreiche Angebot der Waldviertelbahn wird von vielen Ausflüglern gerne in Anspruch genommen – die Beliebtheit unserer Schmalspurbahn und deren berühmte Themenfahrten wächst Jahr für Jahr. Sie hat sich damit zu einer ganz wesentlichen Touristenattraktion etabliert, die wichtige wirtschaftliche Impulse für die ganze Region setzt“, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Das Sonderprogramm der Waldviertelbahn umfasst den gesamten Nachmittag und Abend. „Die Nostalgiegarnitur inklusive Dampflokomotive startet ihre Fahrt um 13:15 Uhr in Gmünd und bringt unsere Fahrgäste unter musikalischer Begleitung nach Groß Gerungs und wieder zurück. Das besondere Package beinhaltet dabei auch eine Jause und das anschließende Grillstelzenessen, das um 19:30 Uhr in Gmünd stattfindet“, so NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die Waldviertelbahn punktet bei ihren Fahrgästen mit Themen- und Nostalgiefahrten, die vor allem von Gruppenreisenden und Familien gerne in Anspruch genommen werden. Gerade die Fahrten mit der Dampflokomotive sind dabei immer ein besonderes Highlight, die mit Rückkehr der generalsanierten Mh.4 in der heurigen Saison weiter ausgebaut werden konnten. Die historischen Garnituren mit offenen Plattformen und Jausenwagen sorgen bei der Mitfahrt für einen ganz besonderen Erlebnischarakter. Die Waldviertelbahn verkehrt in den Sommermonaten bis Ende Oktober. Sie kann von Gmünd ausgehend sowohl in Richtung Groß Gerungs als auch nach Litschau befahren werden. Bis Anfang September ist sie in beide Richtungen täglich unterwegs.

Informationen

Weitere Informationen zur Waldviertelbahn gibt es im Internet unter http://www.noevog.at/de/waldviertelbahn oder im NÖVOG Infocenter (Montag bis Donnerstag von 7:30-18:00 Uhr, Freitag und Samstag von 7:30-20:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.