08.04.2016, 10:13 Uhr

ADEG-Markt: Eberstein hat wieder einen Nahversorger

ADEG Marktleiterin Tanja Steinwender, ADEG Neukunden-Expansion & Gründerservice Sebastian Guggenberger, Gesellschafter der IGN Nahversorger GmbH John Geake, Günther Strutzmann, Geschäftsführer Hans Jörg Zöhrer und ADEG Gebietsleiter Süd Hannes Draschl (Foto: ADEG Handels AG/APA/Daniel Raunig)

Für die Führung des Marktes wurde die IGN Nahversorger GmbH gegründet.

EBERSTEIN. Nach knapp einem Jahr gibt es in Eberstein wieder einen Nahversorger. Der ADEG Markt soll nun das Zentrum des Ortes beleben. „Es war rasch klar, dass Eberstein wieder einen aktiven Nahversorger inmitten des Ortes braucht. Diese wichtige Einkaufsmöglichkeit können wir unseren Bürgern nun wieder bieten“, so Vizebürgermeister Hans Jörg Zöhrer. Geleitet wird der neue ADEG Markt von Tanja Steinwender, die selbst über mehrere Jahre Handelserfahrung verfügt und aus Eberstein stammt.

Am Puls der Zeit

Die Räumlichkeiten des ADEG Marktes wurden nach neusten Anforderungen ausgebaut, das moderne Ladenbaukonzept lässt keine Wünsche offen. „Wir verfügen über einen großzügigen Marktplatz für Obst und Gemüse und die Tiefkühlregale erfüllen die höchsten Standards, auch aus energiesparender Sicht“, erklärt Tanja Steinwender. Das Herzstück ist die Frischetheke mit Bedienung. Das vermehrte Platzangebot nützt man für die Präsentation von regionalen Produkten. „Regionale Produzenten und Unternehmen zu unterstützen ist uns besonders wichtig“, so Steinwender.

Engagement aller Beteiligten

Ermöglicht wurde die Wiedereröffnung des ADEG Marktes dank der Gründung der IGN Nahversorger (Ihr Görschitztaler Nahversorger) GmbH, die den ADEG Markt betreibt. „Wir sind davon überzeugt, dass wir in ADEG den idealen Handelspartner für unseren Nahversorger in Eberstein gefunden haben“, unterstreicht Geschäftsführer Hans Jörg Zöhrer, der als Privatperson selbst beteiligt ist. „Das große Engagement aller Beteiligten hat die Eröffnung des ADEG Marktes überhaupt erst ermöglicht. Service, persönliche Beratung und regionale Vielfalt schreibt man hier besonders groß“, gratuliert ADEG Vorstand Gotthart Klingan.

Impulse für Eberstein

Die Neueröffnung bringt auch neue Öffnungszeiten mit sich. Der ADEG Markt Eberstein hat durchgehend von 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, am Samstag von 8 bis 13.30 Uhr. Ein gemütliche Kaffee-Eck lädt zum Verweilen ein. Ein Ziel ist auch, dass Menschen aus Eberstein mehr Serviceleistungen im neuen ADEG Markt erhalten und eine Fahrt in die nächste Stadt gar nicht erst notwendig ist.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.