21.09.2016, 06:30 Uhr

Beirat für Verein Görtschitztal lebenswert sorgt für Transparenz

Verein Görtschitztal lebenswert: Der gebürtieg Klein St. Pauler Christian Paul engagiert sich für das Görtschitztal (Foto: KK)

Erst vor Kurzem wurde der Verein Görtschitztal lebenswert gegründet.

GÖRTSCHITZTAL. "Seit dem Bericht in der WOCHE orten wir großes Interesse in der Bevölkerung. Viele Mitbürger äußern sich positiv", berichtet Christian Paul, der mit Harald Katzenberger die Initiative geründet hat.

Auch kritische Stimmen

"Zugleich gibt es auch einige Stimmen, die auf eine kritische Auseinandersetzung mit der Ausrichtung des Vereins in Teilen der Bevölkerung schließen lassen", so Paul. Der Vereinszweck sei einerseits die Vertiefung der Beziehungen zwischen dem Verein und der Bevölkerung des Tales und andererseits die Entwicklung von Projekten zur Verbesserung der Lebenssituation im Görtschitztal.
Für die Umsetzung der geplanten Projekte braucht es natürlich auch entsprechende Geldmittel. "Diese sollen von der öffentlichen Hand und auch von privaten Sponsoren lukriert werden", führt Paul aus.

Der Görtschitztal-Fonds

Denn im Rahmen des vom Land Kärnten geschaffenen Görtschitztal-Fonds streben die Gründer auch eine Projektträgerschaft an. Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins Görtschitztal lebenswert ist die dafür notwendige Rechtsgrundlage geschaffen worden.
Für die Garantie einer transparenten Mittelverwendung gegenüber der Öffentlichkeit und den Sponsoren ist in den Satzungen des Vereins ein außerordentliches Kontrollorgan mit Sonderrechten vorgesehen.

Der Beirat

"Das Entsendungsrecht für diesen Beirat haben die jeweils amtierende Bürgermeisterin bzw. der amtierende Bürgermeister der sechs Anrainergemeinden", erklärt Paul. Gleichzeitig sind die Bürgermeisterin bzw. der Bürgermeister dieser Anrainergemeinden Teil des Komitees der Regionalentwicklung kärnten:mitte, das den Görtschitztal-Fonds verwaltet. "Damit ist eine widmungsgemäße Verwendung der Geldmittel aus dem Görtschitzal-Fonds durch den Verein Görtschitztal lebenswert garantiert."

Initiative sucht Gespräch mit der Bevölkerung

Das Interesse für den noch jungen Verein Görtschitztal lebenswert ist enorm. Nun tüfteln die Mitglieder an Projekten. Die ersten Projekte des Vereins befassen sich mit der Aufarbeitung des Umweltskandals.


Gespräch mit Bürgern

Die Vereinsmitglieder suchen das Gespräch mit der Bevölkerung. "Durch diese Gespräche soll das Vertrauen in diese neue Initiative aufgebaut und erweitert werden", sagen die Gründer der Görtschitztal-Initiative, Christian Paul und Harald Katzenberger.
Begleitet werden diese Gespräche zudem von einem unabhängigen Sachverständigen der Umweltchemie.


Wollen Sie mitarbeiten?
Haben auch Sie Interesse mitzuarbeiten? Dann treten Sie mit Christian Paul unter 0699/15803002 oder Harald Katzenberger unter 0664/2333014 in Kontakt.
Weiterführende Infos gibt es zudem unter www.goertschitztal-lebenswert.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.