07.07.2016, 10:36 Uhr

Der Gurktal Radweg (R5B)

Brückl: Brückl | 45 Radkilometer sind es von Weitensfeld nach Brückl.

Es gibt auch in unserem Bezirk schöne Radtouren. Eine davon ist der Gurktal Radweg (R5B). Dieser Radweg wurde im vergangenem Jahr zur Gänze fertiggestellt. Nun kann man von Pöckstein/Zwischenwässern bis nach Weitensfeld durchwegs mit dem Rad auf den Radweg fahren. Wir aber haben uns entschieden den gesamten Gurktal Radweg bis nach Hause nach Brückl zu fahren. Das sind stramme 45 Radkilometer.

Ein Bus mitsamt Radanhänger hat uns nach Weitensfeld gebracht. Nach dem Abladen der Räder wurde der Ruf laut auf eine Kaffeepause. Dem Wunsch wurde Rechnung getragen und so gönnten wir uns einen Kaffee.

Bei herrlichsten Radwetter ging die Fahrt los. Immer im leichtem Bergab entlang der Gurktal Landesstraße ging es vorbei an Zweinitz, Gurk, Straßburg bis nach Pöckstein-Zwischenwässern wo wir eine kleine Pause machten.

Danach ging es weiter entlang der Schnellstraße vorbei an Mölbling, Landbrücken, Dürnfeld bis wir schließlich den Wolschartwald erreichten. Ein kurzes Stück ging die Route durch den Wolschartwald. Und nach ein paar Kilometer Waldfahrt erreichten wir Passering. Hier wurde beim Gasthaus Presser Mittagszeit gehalten.

Nach einem ausgezeichnetem Essen ging die Fahrt weiter nach Brückl. Unterwegs wurden die Ortschaften Weindorf, Pölling, durchfahren bis wir schließlich Brückl erreichten.
Hier kehrten wir beim Gasthaus Schattleitner ein um als Lohn ein köstliches Eis zu Essen.
Eine wunderschöne Radtour die unfallfrei über die Bühne ging.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.