29.04.2016, 12:30 Uhr

Der St. Veiter Weltladen engagiert sich im Jubiläumsjahr für Frauenrechte

Der neu gewählte Vorstand mit Magda Luzzatto, Martin Windbichler, Birgit Kühbacher, Doris Popek, Elisabeth Auer und Rudi Lechner (von links) (Foto: KK/Lechner)

25 Jahre Weltladen St. Veit: Ein neuer Vorstand lädt mit einer Aktion am 7. Mai zum Weltladentag.

ST. VEIT. Seit 25 Jahren bereichert der Weltladen St. Veit die Innenstadt mit Warenangeboten aus aller Welt. Vor kurzem wurde der neue Vorstand des Vereines „Weltladen St. Veit“ gewählt.
Obmann ist weiterhin Martin Windbichler, die Geschäftsführung bleibt in den bewährten Händen von Elisabeth Auer. Die weiteren Mitglieder sind Birgit Kühbacher, Magda Luzzatto, Doris Popek und Rudi Lechner.

Informationen bei Kaffee

Am 7. Mai wird ab 9 Uhr bei einer Kaffeeverkostung auf das diesjährige Thema des Weltladentages, „Gleichstellung und Achtung der Frauen im globalen Süden“, aufmerksam gemacht.
„Der Faire Handel, wie wir ihn im Weltladen St. Veit betreiben, fördert die gesellschaftliche Stellung und die Achtung der Frauen im globalen Süden“, erklärt Obmann Windbichler. "Die Frauen erhalten ein fixes regelmäßiges Einkommen, mit dem sie zum Familieneinkommen beitragen können. Das Geld ermöglicht ihnen Zugang zu Bildung, Gesundheits- und Altersvorsorge.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.