01.04.2016, 06:30 Uhr

Die FF Guttaring ließ 2015 Revue passieren

Die FF Guttaring traf sich kürzlich zur Jahreshauptversammlung, bei der ein Rückblick auf 2015 gegeben wurde (Foto: KK)

66 Einsätze absolvierte die Feuerwehr Guttaring. Dafür wurden 833 Stunden aufgewendet.

GUTTARING. Einen Leistungsbericht präsentierte FF-Guttaring-Kommandant Andreas Ladstätter bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Im abgelaufenen Jahr wurde die Wehr zu 16 Brandeinsätzen und 50 technischen Einsätzen gerufen. Dafür wurden 833 Stunden durch die Kameraden aufgewendet. Um den Umgang mit dem Gerät ständig zu beherrschen, wurden zusätzlich zahlreiche Übungen und Schulungen abgehalten. Elf Kameraden besuchten zudem erfolgreich Kurse an der Landesfeuerwehrschule.

Insgesamt wurden durch die Kameraden der FF-Guttaring 5.500 Stunden an Freizeit zur Verfügung gestellt. Auch die intensive Jugendarbeit trägt ihre Früchte. In diesem Jahr konnte ein weiteres Jugendfeuerwehrmitglied in den aktiven Mitgliederstand übernommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.