19.04.2016, 17:00 Uhr

Durch ihn ist das Tal noch schöner

Der Hüttenberger Alfred Sobian zeigt mit der Facebook-Seite, wie schön das Tal ist (Foto: www.facebook.com/Mein-Hüttenberg-meine-Umgebung)

Alfred Sobian begeistert mit seiner Facebook-Seite: Er zeigt, wie schön Hüttenberg ist.

HÜTTENBERG. Natur im Frühling, Menschen bei der Arbeit, viele Veranstaltungen, Proben vom Hüttenberger Reiftanz – unzählige Fotos hat der Hüttenberger Alfred Sobian schon online gestellt. Auf seiner Facebook-Seite "Mein Hüttenberg und meine Umgebung" zeigt er liebevoll, wie schön die Landschaft und wie herzlich die Menschen sind. Dafür hat er bisher an die 1.400 Likes bekommen – und täglich werden es mehr.


"Kein totes Tal"

"Die Medien schrieben nur mehr von HCB, von einem toten Tal und wie schlimm es hier sei. Ich war viel unterwegs, sah die Schönheiten der Natur und dachte mir nur, von was schreiben die denn?", erzählt Sobian von der Gründung der Facebook-Seite.
Mit Fotos wollte er seine persönliche Sicht eines Ortes und der Umgebung mit der interessanten Geschichte zeigen.
Im Dezember 2015 stellt er "Mein Hüttenberg" online, kurze Zeit später erweiterte er den Titel in "Mein Hüttenberg und meine Umgebung. "Als ich die ersten Beträge reinstellte und sah, welche Reichweite ich erziele, hat mich das schon gefreut", sagt Sobian, dass er überwiegend positive Resonanzen bekomme.

Bis nach Neuseeland

Die meisten Liebhaber seiner Seite stammen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. "Aber auch aus Namibia, Kanada oder USA, darunter viele Exil-Hüttenberger".
Ihm ist wichtig, dass er seine Seite allein betreut, keinen Sponsor hat oder Benzingeld erhält. "Das ist mein Hobby. Ich bin ein Naturliebhaber, beobachte gerne und so fallen mir bestimmte Sachen auf. Die Motive finden mich". Sobians Frau Traudi unterstützt ihn bei seinem Hobby.
Der Hüttenberger fährt mit Hund Lucky durch die Gegend und fotografiert. Wichtig ist ihm Schnelligkeit: Seine Bilder sind spätestens am nächsten Tag im Netz zu finden. Über 3.000 Fotos hat er schon auf die Seite gestellt.
Mittlerweile wird er auch zu Aufnahmen gerufen. "Ich freue mich, dass meine Idee so gut angenommen wird. Die Seite hat sich zu einem digitalen Stammtisch entwickelt".

Ausstellung in Knappenberg

Ein Fazit seiner kreativen Arbeit ist die Fotoausstellung in Knappenberg am 28. Mai. Hier zeigt Sobian einen Auszug seiner vielen Fotos, die er von Natur und Menschen gemacht hat.
Wer die Facebook-Seite von Sobian kennt, weiß, wie wunderschön die Landschaft in Hüttenberg und Umgebung ist. Und wer die Seite nicht kennt – schnell liken!


Die Facebook-Seite
"Mein Hüttenberg und meine Umgebung" heißt die Facebook-Seite von Alfred Sobian. Knapp 1.400 Gefällt-mir-Angaben hat der Hüttenberger auf seiner Seite, die er im Herbst letzten Jahres initiiert hat.

Die Ausstellung
Unter dem Titel "Kreatives Hüttenberg" lädt Alfred Sobian am 28. Mai zur Fotoausstellung in das Musikzentrum Knappenberg. Beginn ist um 17 Uhr. Neben der Modenschau "Herzstücke" von Anne Krainer gibt's Live-Musik von "Die Strupis".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.