06.04.2016, 21:19 Uhr

Feuerwehr Treffelsdorf zog Bilanz

Die freiwillige Feuerwehr Treffelsdorf im Einsatz bei einem Brand in Steinbichl. (Foto: FFW Treffelsdorf)

Bei der Jahreshauptversammlung blickte man auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

TREFFELSDORF (rl). "Wir waren heuer über 6000 Stunden im Dienste der Bevölkerung", lobte Kommandant Klaus Ertl seine Kameraden. 51 mal (davon 14 Brandeinsätze) war die Feuerwehr Treffelsdorf im letzten Jahr im Einsatz. Dabei waren auch die Großeinsätze beim großen Waldbrand auf der Göriacher Alm, in Sachsenburg und bei einem Wohnhausbrand in Steinbichl. Besonders erfreulich für die Feuerwehr war die Anschaffung von zwei neuen Einsatzfahrzeugen, wobei eines nur durch Eigenmittel der Wehr finanziert werden konnte.

Ehrungen und Beförderungen

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden einige Auszeichnungen verliehen:
5 Jahre Feuerwehrdienst - Julia Remschnig
10 Jahre Feuerwehrdienst - Sandra Bierbaumer und Patrick Remschnig
Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann - Laszlo Medgyesi
Beförderung zum Löschmeister - Christian Bierbaumer
Feierlich angelobt und befördert zum Feuerwehrmann wurde Stefan Gössnitzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.