02.06.2016, 10:29 Uhr

Flugunfall mit Motorflugzeug in Hirt

Das Flugzeug landete im Acker (Foto: KK/LPD)

Motorflugzeug wollte mit Passagieren vom Flugplatz in Hirt zu einem Rundflug starten.

HIRT. Am 1.Juni gegen 8 Uhr wollte ein 49-jähriger Pilot aus dem Bezirk Leibnitz mit einem Motorflugzeug mit drei Passagieren vom Flugplatz in Hirt zu einem Rundflug starten.

Flugunfall in Hirt

Aus bisher unbekannter Ursache konnte er am Ende des Rollfeldes nicht ausreichend an Höhe gewinnen und musste den Startvorgang abbrechen. Das Flugzeug kam im angrenzenden Acker zum Stillstand. Personen wurden nicht verletzt, am Flugzeug entstand geringer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.