06.04.2016, 10:47 Uhr

Gasgeruch in Althofen: Mehrparteienhaus wurde evakuiert

Feuerwehr und Polizei Althofen evakuierten das Mehrparteienwohnhaus (Foto: KK)

Für die Bewohner bestand keine Gefahr.

ALTHOFEN. Am 5. April um 21.10 Uhr nahm ein 20-jähriger Schüler beim Betreten seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Althofen Gasgeruch wahr.
Er und seine 22-jährige Freundin betraten daraufhin die Wohnung nicht und verständigten die FF Althofen. Von den Feuerwehrmännern und den Polizisten der PI Althofen wurde das Mehrparteienhaus vorsichtshalber evakuiert.

Gas ist ausgetreten

Im Zuge der Untersuchung durch einen Fachmann des Gaslieferanten wurde im Bereich der Gastherme in der Wohnung des Schülers eine geringe, nicht gefährliche Menge Gas festgestellt. Die Gaszufuhr zur Wohnung des Schülers wurde vorsorglich abgedreht und verplombt.
Es bestand keine Gefahr für die Hausbewohner, sie konnten nach kurzer Zeit wieder in ihre Wohnungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.