09.03.2016, 11:00 Uhr

Kinder-Flohmarkt kommt nach St. Veit

ST. VEIT (stp). Alles rund ums Kind gibt es am Samstag beim ersten Baby- und Kinderflohmarkt im Café Taupe. Initiatorin Melanie Obmann hat bereits seit Jahren Erfahrung darin. Denn im Kulturhaus in Liebenfels hat dieser Flohmarkt schon fast Tradition. Eine Woche später findet dieser dort bereits zum 10. Mal statt.
Nun versucht es Obmann auch in St. Veit: "Es gibt hier in der Stadt nichts Vergleichbares. Daher denke ich, dass es durchaus Bedarf gibt."

Auf rund 50 Tischen werden die Teilnehmer versuchen, ihre Spielsachen, Klamotten oder Kinderwägen loszuwerden. "Oft gibt es sogar Markensachen für 2-3 Euro. Es ist eine Win-Win-Situation: Die einen sind froh, die Sachen loszuwerden – andere brauchen sie wiederum", meint Obmann, die auch selbst immer auf der Suche nach Schnäppchen für ihre vier Kids ist.

Pro Tisch ist eine Mietgebühr von 15 Euro zu zahlen. Von 9 bis 12 Uhr soll das Ganze dauern, bei Schlechtwetter findet der Flohmarkt nicht statt. "Ich hoffe auf viele Teilnehmer. Der Flohmarkt soll natürlich auch zur Belebung der Innenstadt beitragen", freut sich Obmann bereits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.