09.07.2016, 07:00 Uhr

"Kühler" Wasserweg lädt zum Wandern ein

Der Abenteuer Wasserweg in der Gemeinde Liebenfels ist beliebtes Ausflugsziel unserer Regionauten.

GLANTSCHACH, HART (stp). Versteckt und unscheinbar verbirgt sich der Eingang zum Abenteuer Wasserweg in Glantschach. Von dort erstreckt sich über 7,5 Kilometer entlang des Hartenbaches der Wanderweg bis hinauf nach Hart. In Miedling beim Esskulturwirt "Die Zechnerin", in Sörg sowie beim Sörger Wasserfall gibt es zudem insgesamt vier Einstiegspunkte. So ist es auch möglich, den Weg in mehreren Etappen zu absolvieren. Die durchschnittliche Gehzeit für den gesamten Weg beträgt etwa vier Stunden.

Gekennzeichnete Wege sorgen dafür, dass man als Wanderer ständig am richtigen Weg bleibt. Schautafeln an besonderen Punkten informieren regelmäßig über die Besonderheiten des Lebensraumes. Die Ruinen der ehemaligen Mühlen begleiten den Weg von Glantschach nach Hart ebenfalls. Am rauschenden Wasser vorbei führt der Weg über alte Mühlsteige und Hängebrücken. Ein Highlight ist der Sörger Wasserfall kurz vor Hart.

Info: Abenteuer Wasserweg

Der Eintritt zum Wasserweg ist zu allen Jahreszeiten frei. Wichtig für die Wanderung sind jedoch passendes Schuhwerk sowie ein Regenschutz. Bei Hochwasser und Schlechtwetter darf der Abenteuer Wasserweg jedoch nicht betreten werden.


Regionauten-Fotos
Alfons Lepej
Martin Sagl
Karl B.
Franz Waditzer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.