26.07.2016, 16:00 Uhr

Mit den Elektroautos durch St. Veit

Geschäftsführer des Tourismusverein Mittelkärnten Andreas Duller und Bernd Lötsch vor den Elektroautos

Der Biologe Bernd Lötsch machte mit seiner Ehefrau und den ehemaligen Vizebürgermeister von St. Georen am Längsee Alois Kreisel vor kurzem eine Spritztour mit den Elektroautos Renault Twizy durch St. Veit.

ST. VEIT (vg). Der Biologe und ehemalige Generaldirektor des naturhistorischen Museums Wien, Bernd Lötsch, verbringt mit seiner Gattin Elisabeth Lötsch sowie mit seinen Kindern und Enkeln seit mehreren Jahren den gemeinsamen Familienurlaub in St. Georgen am Längsee am Seehof bei der Familie Schratt.

Interessiert an Elektromobilität

Bernd Lötsch setzt sich sehr für umweltfreundliche Verkehrsmittel ein und ist sehr interessiert an Elektromobilität. Deshalb startete er mit seiner Gattin und den ehemaligen Vizebürgermeister von St. Georgen am Längsee, Alois Kreisel, eine Tour mit den Elektroautos Renault Twizy durch St. Veit. Lötsch wollte wissen, wie die Elektromobilität in St. Veit organisiert ist. Die Tour ging nach Taggenbrunn zum Weingut von Alfred Riedl, danach ging es weiter zur Burg Hochosterwitz und endet mit einem kurzem Abstecher beim Längsee. Daraufhin mussten die Renaults Twizy wieder nach St. Veit gebracht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.