29.05.2016, 07:44 Uhr

Motorradfahrer verunglückte auf der Gradeser Straße

Der 29-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht (Foto: KK)

Er wurde dabei schwer verletzt.

GRADES. Am 28. Mai fuhr ein 29-Jähriger aus dem Bezirk St. Veit mit seinem Motorrad von Grades kommend in Richtung Metnitz.
Auf Höhe des Strkm 2,8 verlor er die Herrschaft über das Motorrad, prallte gegen die dortige Leitschiene und stürzte in den angrenzenden Straßengraben.

Schwer verletzt

Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden.
Zur Reinigung der Unfallstelle und Aufbringung von Ölbindemittel stand die FF Grades mit 15 Mann im Einsatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.