17.10.2016, 14:09 Uhr

Neue Beratungsstelle in St. Veit für Eltern mit Kleinkindern

Maria Egger ist die Leiterin der Beratungsstelle in St. Veit (Foto: KK)

Die Caritas bietet jetzt in St. Veit eine entwicklungspsychologische Beratung für Eltern mit Kindern von null bis sieben Jahre an.

ST. VEIT. Wolfhart Baumann, Leiter des Bereiches "Menschen in Krisen" bei der Caritas Kärnten, begründet das so: "Wie wir aus unseren Beratungen wissen, ist der Familienalltag mit einem Baby oder Kleinkindern für die Eltern manchmal überfordernd."

Zeit für Gespräche

In der Beratung haben die Betroffenen Raum und Zeit, um über ihre Gedanken, Fragen und Sorgen zu sprechen. "Gemeinsam mit ihnen schauen wir auf die Bedürfnisse des Kindes und helfen, diese zu verstehen", sagt Baumann. Man erarbeite mit den Hilfesuchenden konkrete entlastende Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten, die im Familienalltag umgesetzt werden können.

Beratung ist kostenlos

Die Beratung, die aus Fördermitteln des Familienministeriums und aus Spendengeldern der Caritas finanziert wird, ist grundsätzlich kostenlos. Freiwillige Spenden sind aber äußerst willkommen, um dieses Angebot auch weiterhin finanzieren zu können. Maria Egger ist die Leiterin der Beratungsstelle in St. Veit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.