13.04.2016, 09:27 Uhr

Spielplatz der Kinderguppe Dreifaltigkeit ist der ganze Wald

Kindergruppe Dreifaltigkeit: Uschi Kuhs, Daniela Gugler und Andreas Schlintl mit den Kindern

Auf über 1.000 Metern Seehöhe liegt die Kindergruppe Dreifaltigkeit. Plätze sind heiß begehrt.

DREIFALTIGKEIT. Die Kindergruppe Dreifaltigkeit, Gemeinde Frauenstein, ist eigentlich dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Und genau das ist das Besondere der Kindergruppe.


Spielplatz Natur

Denn die 15 Kinder können sich in der Natur frei bewegen, im Wald spielen, im riesengroßen Sandkasten buddeln oder sich im Indianerzelt verstecken.
"Es gibt keine Zäune. Aber die Kinder wissen sehr wohl, wo die Grenzen sind und wie weit sie in den Wald laufen dürfen", erklärt Daniela Gugler. Die Guttaringerin und Uschi Kuhs aus St. Veit betreuen die Kinder ab dem Alter von drei Jahren. Geöffnet hat die Kindergruppe von Herbst bis Ende Juli, wenn Bedarf da ist, länger. Wer einen Platz für sein Kind haben will, muss sich beeilen, denn diese sind heiß begehrt (Infos siehe unten).

Eltern engagieren sich

Mitten in der Natur liegt der von Eltern geführte Verein. Seit fünf Jahren ist Andreas Schlintl Obmann der Kindergruppe. Derzeit besuchen zwei seiner vier Kinder die Gruppe. "Damit nicht jeden Tag alle Eltern auf den Berg fahren müssen, gibt es eine Fahrgemeinschaft. Auch die Betreuerinnen holen die Kinder ab", sagt Schlintl. Die Kinder stammen von der Gemeinde Frauenstein, kommen aber auch aus St. Veit. Der Vorteil einer kleinen Kindergruppe? "Die Kinder werden individuell gefördert", weiß Schlintl.

Ab ins Freie

Wenn es das Wetter zulässt, spielt sich alles im Freien ab.
Die Jause wird von den Eltern bereitgestellt. Gegessen wird in Buffetform: Die Betreuerinnen bauen die Jause im Gruppenraum auf, die Kinder können sich selbst bedienen. "Das fördert die Selbstständigkeit. Die Großen helfen den Kleinen", erklärt Gugler.


Kindergruppe Dreifaltigkeit
Obmann Andreas Schlintl. Maximal 15 Kinder werden jährlich aufgenommen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 7.30 bis 13 Uhr. Der monatliche Betreuungsbeitrag beträgt: drei Vormittage pro Woche 65 Euro, fünf Vormittage pro Woche 95 Euro.

Pädagogisches Konzept
Ziel ist es, das Kind so zu unterstützen, dass es sich emotional, körperlich und geistig ausgeglichen entwickeln kann. Unter dem Motto „Hilf mir, es selbst zu tun" wird das Kind in seinem individuellen Wesen begleitet.

Infos:
04212/45 549; 0650/6348777; obmann@kindergruppe-dreifaltigkeit.at
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.