27.05.2016, 09:07 Uhr

Täter beschädigten mit einem Hammer in der Herzogstadt zwei Autos

Mit einem Hammer schlugen die Täter bei einem PKW zwei Löcher in die Motorhaube (Foto: KK/Pixabay)

Ein Racheakt? Die Schadenshöhe beträgt mehr als 10.000 Euro.

ST. VEIT. Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht auf den 26. Mai zwei in St. Veit/Glan in einem Carport abgestellte PKW´s massiv mit einem Hammer, indem bei einem PKW zwei Löcher in die Motorhaube geschlagen sowie beide Scheinwerfer damit beschädigt wurden. Weiters wurde an beiden KFZ die Lackierung fast zur Gänze und massiv zerkratzt. Die Schadenshöhe beträgt mehr als 10.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.