22.07.2016, 07:30 Uhr

Vernissage "Non solo Pink" im Rathaus St. Veit

Eva Ornella und Barbara Essel bei ihrer Vernisage im Rathaus (Foto: KK)

Seit kurzem findet die Vernissage "Non solo pink" im Rathaus St. Veit statt. Die beiden Künstlerinnen Barbara Essel und Eva Ornella präsentieren dort ihre Austellungsstücke.

ST. VEIT (vg). Die beiden Künsterlinnen Barbara Essel und Eva Ornella, eröffneten vor kurzem ihre Ausstellung im Rathaus St. Veit.

Soziopolitische Themen aus Afrika

Die Kunstwerke Serie von der freischaffende Künstlerin Eva Ornella entstanden in Südafrika und trägt den Namen " Headhunters". Die Serie behandelt soziopolitsche Themen und man sieht ihre zahlreichen Reisen nach Afrika und Süamerika darin.
Seit vier Jahren beschäftigt sich die Ärztin mit Malerei und Mixed Media, einer Kunstform, die mit unterschiedlichen Techniken und Materialien experimentiert.

Unterirdische Schluchten aus Amerika

Die Fotokünstlerin Baraba Essel präsentiert ihre Werke unter den Namen "SOUTHWEST". Sie zeigt in ihren Arbeiten unterirdische Schluchten "Hidden Canyons" aus Arizona. Die Künstlerin untersreciht ihre Werke mit intensiven Farben. Auch mit der neuen Kunstart "„Pictographs – Indian Rock Art“ in Pink und Gold, trumpht die Hermagorin auf. Hier werden Fotografien von prähistorischen Indianerfragmenten mit Blattgold und Acryl überarbeitet

Mehr Infos
Die Ausstellung „Non solo pink“ ist bis Ende August im Rathaus St. Veit (Hauptplatz 1) in der Kellergalerie, der Rathausgalerie und im Innenhof von Montag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr kostenlos zu besichtigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.