17.05.2016, 10:48 Uhr

Kramer jun. wird in Spielberg Zweiter

Für Alfred Kramer jun. geht es am 17. Juni bei den Rennen in Most weiter (Foto: KK)

Trotz technischer Probleme fuhr Alfred Kramer jun. am Red Bull Ring auf die Plätze 4 und 2.

SPIELBERG. Beim Heimrennen am Red Bull Ring zeigte Alfred Kramer jun. am Wochenende seine bisher beste Saisonleistung im Renault Clio Cup. In den zwei Läufen belegte er in der Cupwertung die Ränge 4 und 2. Gesamt ist er nach dem Wochenende auf Rang 11.

Technische Probleme am ersten Tag

Trotz der guten Ergebnisse musste Kramer auch am Red Bull Ring wieder mit technischen Problemen kämpfen. Wie schon am Hungaroring (Ungarn) funktionierten die Bremsen im freien Training nicht. Im Qualifying gelang auf feuchter Strecke jedoch die erste Poleposition des Jahres. Besser konnte die Ausgangsposition für das Rennen am Samstag nicht sein. Leider schlug auch diesmal wieder der Technikteufel zu, brach doch nach einigen wenigen Rennrunden eine Schraube an der Bremsbalanceverstellung. Der jungen St.Veiter konnte den Renault auf der Strecke halten und fuhr ohne Hinterbremse mit sehr schwacher Bremswirkung auf den vierten Platz.

Aufholjagd bis auf Rang 2

Im zweiten Lauf am Sonntag startete Kramer vom vierten Platz. Die Aufholjagd brachte ihn bis auf den zweiten Rang. Der spätere Rennsieger war allerdings nach hartem Kampf mit dem Zweitplazierten bereits außer Reichweite. Für das nächste Rennwochenende im tschechischen Most wünscht man sich jetzt endlich das Technikpech abgeschüttelt zu haben, einem Topergebnis sollte dann nichts mehr im Weg stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.