23.03.2016, 10:23 Uhr

Wiener Hotvolleys gewannen vor Brückl

ST. VEIT (stp). Die Volley Kids Trophy 2016 war erneut eine gelungene Veranstaltung. Über 400 Aktive (Kinder und Jugendliche) und ca. 200 Begleitpersonen fanden letztes Wochenende den Weg nach St. Veit. Von 20 Vereinen waren insgesamt 78 Mannschaften am Start. "Der Andrang war derartig groß, dass wir einige Nachnennungen gar nicht mehr annehmen konnten", meinte Organisator Ritchi Supnig.

In der Vereinswertung setzten sich am Ende die Hotvolleys aus Wien (124 Punkte) vor den heimischen Hotvolleys aus Brückl (113) durch. Auf Rang drei beendete Eisenerz/Trofaiach das Turnier.

Die Klassenwertungen

U11 weiblich
1. Wörtherseelöwen Klagenfurt
2. OK Vodice
3. OK Vuk Banja Luka

U12 weiblich
1. Brückl Hotvolleys I
2. Volley 16 Wien
3. ATSC Wildcats Klagenfurt

U13 weiblich
1. Eisenerz/Trofaiach II
2. Volley 16 Wien
3. Hotvolleys Wien I

U15 weiblich
1. Villadies Villa Vicentina
FTSV Straubing
3. ZOK Sentvid

U11 männlich
1. VV Döbling
2. Wörtherseelöwen Klagenfurt I
3. SK Aich/Dob

U12 männlich
1. VV Döbling
2. SK Aich/Dob
3. Hotvolleys Wien

U13 männlich
1. Sportunion Bisamberg
2. Hotvolleys Wien I
3. SK Aich/Dob
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.