Bundeslandwetter

Wetterlage
Weiterhin stauen sich einige Wolken an der Alpennordseite, der Luftdruck beginnt von Westen her aber allmählich zu steigen und es wird damit sonniger.
Aussichten für Steiermark am Montag
Vom Ennstal bis Mariazell muss man mit ganz leichtem Schneefall rechnen, der am Nachmittag dann etwas häufiger wird. Südlich von Mur und Mürz ist es teils aufgelockert und niederschlagsfrei. Am Nachmittag werden aber auch dort die Wolken dichter. Es bleibt tagsüber meist frostig, Tageshöchsttemperaturen -6 bis +1 Grad, die höchsten Werte im Süden.
Aussichten für Steiermark am Dienstag
Am Dienstag sind die Wolken in der nördlichen Obersteiermark weiterhin oft dicht und es kann neuerlich leicht schneien. Aber auch im äußersten Süden machen sich einige Wolken bemerkbar, wenngleich es hier bis auf ein paar Schneeflocken niederschlagsfrei bleibt. Am ehesten etwas Sonne findet man im oberen Murtal. Vom Wechsel bis in die Oststeiermark weht lebhafter Nordostwind. Frühtemperaturen -12 bis -5 Grad, Maxima -6 bis -1 Grad.
Wetter
© ZAMG