12.08.2016, 20:25 Uhr

Blech.Ton Klassik Kirche Ebreichsdorf

Wann? 08.10.2016 19:30 Uhr

Wo? Pfarre Ebreichsdorf, Vorstadtl 9, 2483 Ebreichsdorf AT
Klassik Kirche in Ebreichsdorf
Ebreichsdorf: Pfarre Ebreichsdorf | Ganz im Zeichen des Blechs, werden Sie von dem Posaunenchor Zurndorf und dem Brass Ensemble Brasseranka durch den Abend geführt.



Der Evangelische Posaunenchor Zurndorf wurde im Jahre 1959 auf Anregung des Herrn Pfarrer Wurm aus Weppersdorf und in enger Zusammenarbeit mit dem damaligen evang. Pfarrer von Zurndorf, Josef Pausz gegründet.

Schon bald hatten sich junge Leute bereit gefunden mitzumachen. Pfr.Wurm kam jede Woche in aufopfernder Weise nach Zurndorf, um die Bläser auszubilden. Wenn man bedenkt, dass eine Fahrt (hin und retour) knappe 200 km beträgt, kann man die Leistung des Herrn Pfarrer nicht genug würdigen (ohne Autobahn u.Schnellstrasse).

Leider musste er aus gesundheitlichen Gründen und auch wegen der Überlastung seine Tätigkeit in Zurndorf einstellen. Erwähnt sei, dass Pfarrer Wurm auch die Posaunenchöre Weppersdorf, Stoob, Markt Allhau und Kobersdorf leitete.

Anschliessend leitete Herr Johann Fischer aus Zurndorf den Chor.
In den Jahren 1974 bis Anfang 1977 gab es sozusagen einen Posaunenchor auf Sparflamme mit unregelmäßigen Proben und keinen Auftritten.
1977 kam es dann unter dem derzeitigen musikalischen Leiter, Herrn Erich DÜRR zu einer „Blutauffrischung“ in Form von jungen Bläsern. Im Jahr 2007 wurde Robert SALZER aus Nickelsdorf zum Stellvertreter bestellt.
Erich DÜRR hat seinen Wohnsitz schon seit Jahren in Wien, und ist praktisch wie Pfarrer Wurm ein „musikalischer Pendler“.
Grosse Unterstützung gab und gibt es vom Nachfolger Pfarrer Josef Pausz, Herrn Pfarrer Killian SINDLER und der jetzigen Amtsträgerin, Pfarrerin Silvia NITTNAUS, sowie seitens der Kirchengemeinde.
In der Anfangszeit zählte der Chor 12 Musiker, die Höchstzahl betrug sogar 25 Mitglieder. Im Jahr 2012 halten wir bei einem Stand von 20 Bläser(innen) und nähern uns also der Anzahl des Gründungsjahres.
Im Posaunenchor Zurndorf wurden 160 und beim Posaunenchor Nickelsdorf 35 Personen ausgebildet.
Die Erstausstattung mit Instrumenten erfolgte anlässlich eines Ausfluges nach Deutschland durch Hr.Pfarrer Pausz.
Höhepunkte in unserer Geschichte waren
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.