23.03.2016, 07:40 Uhr

Frühlingsball der Feuerwehr Pottendorf im neuen Festsaal der Alten Spinnerei

Am Samstag, den 19. März 2016 fand der 9. Frühlingsball der Feuerwehr Pottendorf im neuen Festsaal mit dem wunderschönen Ambiente der Alten Spinnerei statt. Mit großem Applaus der Festgäste marschierten die KameradInnen in den Festsaal ein.

Zur Eröffnung des Balles präsentierte die Starklubformation der Tanzschule Immervoll eine Choreographie unter der Leitung von Frau Ursula Link. Kommandant HBI Adolf Pfingstl und seine KameradInnen freuten sich über einen vollen Festsaal mit vielen Ehren- und Festgäste.

So konnte der Kommandant unter anderem unseren Pfarrer Feuerwehrkurat Mag. Tamás Szomszéd, Bgm. Ing. Thomas Sabbata - Valteiner, stellvertretend für die zahlreich anwesenden Gemeinderäte Vizebürgermeister und Ortsvorsteher von Siegersdorf Gerd Kiefl, seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Baden Verwaltungsrat Ing. Michael Markhardt und VI Dieter Jost begrüßen.
Seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Korneuburg konnte BSB Gerhard Mantlik begrüßt werden.
Weiteres konnte stellvertretend für alle Ehrendienstgrade EOBI Günther Weiss, den Bezirkssachbearbeiter VI Rudolf Wandl, Abschnittskommandant BR Alexander Richter sowie seinen Stellvertreter ABI Walter Moser, sowie Unterabschnittskommandant HBI Gerhard Pfneiszl, Abordnungen der Feuerwehren Landegg mit ihren Kommandantstlv. BI Dominik Cuskovich, Siegersdorf unter der Führung V Reinhard Jungbauer, Weigelsdorf mit ihrem EOBI Peter Zowak, Wienersdorf angeführt von OVM Umschaden Alexander, vom Roten Kreuz Landegg/Ebenfurth Herrn Abteilungskommandanten Patrick Batka, sowie eine Abordnung des Samariterbundes Ebreichsdorf begrüßt werden.

Die Tombola Verlosung wurde, wegen der Vielzahl der Treffer (Wert ca. € 7.000,--), in zwei Abschnitten durchgeführt.

Für eine besondere Überraschung bei unseren Ballgästen sorgten nach dem ersten Teil der Verlosung die „Firefighters von Pottendorf“. Sie rockten beim Frühlingsball mit einer überraschenden Showeinlage zur Musik “Rock me. Bei der anschließenden Zugabe mit Einbeziehung des Publikums kochte der Veranstaltungssaal.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=rlS6e_d8nEA

Gegen Mitternacht wurde, wie am Wiener Opernball die Mitternachts Quadrille und den anschließenden Galopp unter Anleitung von Frau Ursula Link mit unseren Ballgästen, einstudiert und begeistert getanzt.

Für die kulinarischen Gaumenfreuden sorgte erstmalig Fam. Luzija mit Ihrem Team.
Musikalisch durch die Ballnacht bis in den frühen Morgen begleitete uns Sound of Joy.

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals bei allen Förderern und Unterstützern der Freiwilligen Feuerwehr Pottendorf bedanken.

Somit war auch der 9. Frühlingsball ein großartiger Erfolg und wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.