20.05.2016, 13:47 Uhr

Seibersdorfer Schlosskonzerte 2016

Wann? 16.06.2016 bis 18.06.2016

Wo? Schloss, 2444 Seibersdorf AT
Seibersdorf: Schloss | BEZIRK BADEN. Wenn „Crossover“ für musikalische Vielfalt steht, dann sind die Seibersdorfer Schlosskonzerte der beste Beweis für ein musikalische Grenzen überschreitendes Programm. Vom 16.-18. Juni 2016 spannt sich der Bogen vom Yuko Batik’s Soloklavierabend mit zwei Sonaten von Franz Liszt, über einen kammermusikalischen Abend, den Roland Batik und das „Artis Quartett minus One“ Johannes Brahms und Wolfgang Amadeus Mozart widmen, bis zum abschließenden „Jazzabend“ unter dem musikalischen Motto „New and old aspects“ mit Batik & Friends.

Yuko Batik eröffnet mit besonderen musikalischen Leckerbissen von Franz Liszt
Am ersten Abend wird Yuko Batik die beiden einzigartigen und monumentalen Sonaten von Franz Liszt interpretieren. Die Pianistin, die sich besonders für ihre große Sensibilität und ihr Einfühlungsvermögen international einen Namen gemacht hat, spürt mit tiefer Hingabe und Liebe zur Musik dem Hintergrund der Kompositionen nach, die inhaltlich wie technisch zum Schwierigsten der Klavierliteratur gehören. Die Dante-Sonate wurde von Yuko Batik im Rahmen der im April 2016 erschienenen CD-Produktion „Pictures“ (Gramola) neben Werken von Beethoven und Mussorsky eingespielt. Musikwissenschafter Johannes Leopold Mayer wird durch das Programm führen.
Roland Batik mit dem „Artis Quartett minus One“ auf den Spuren von Brahms und Mozart: Hochkarätig geht es am zweiten Abend weiter. Roland Batik bittet Peter Schuhmayer (Violine), Herbert Kefer (Viola) und Othmar Müller (Violoncello) als „Quartett minus One zum kammermusikalischen Abend. Auf dem Programm stehen das Klavierquartett in c- Moll Opus 60 von Johannes Brahms und das Klavierquartett in g-Moll KV 478 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Batik & Friends beschließen das Festival mit einem Jazzkonzert der besonderen Art
Was entsteht, wenn man drei Trios auf die Bühne bittet, richtig: ein Quintett. Woody Schabata (Vibes & Marimba), Anton Mühlhofer (Percussion), Heinrich Werkl (Bass), Walter Grassmann (Drums) und Roland Batik (Klavier) musizieren seit Jahrzenten in unterschiedlichen Formationen miteinander. Konzerte im Quintett gehören jedoch zur seltenen Ausnahme und damit zum Pflichtprogramm für jeden eingefleischten Jazzliebhaber. An diesem Abend widmen sich Batik & Friends „New and old aspects“ des Jazz. Werke von Gastgeber Roland Batik sowie von Miles Davis, Bill Evans und Woody Schabata nehmen den/die Zuhörer/in mit auf eine musikalische Reise durch die Vielfalt der Jazzstilistik bis hin zu neuen Kompositionen.


Eckpunkte der „Schlosskonzerte Seibersdorf“

16. Juni 2016 / 19.30 Uhr - Virtuose Klaviermusik
Yuko Batik, Klavier
Programm:
Franz Liszt
Sonate in h-Moll
Dante Sonate (Aprés une Lecture du Dante – Fantasia quasi Sonata)

17. Juni 2016 / 19.30 Uhr - Kammermusikabend
Artis Quartett Minus One“:
Peter Schuhmayer, Violine
Herbert Kefer, Viola
Othmar Müller, Violoncello
Roland Batik, Klavier

Programm:
Johannes Brahms: Klavierquartett in c- Moll Opus 60
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierquartett in g-Moll KV478

18. Juni 2016 / 18.00 Uhr - Jazzkonzert
Batik & Friends:
Woody Schabata, Vibes & Marimba
Anton Mühlhofer, Percussion
Heinrich Werkl, Bass
Walter Grassmann, Drums
Roland Batik, Piano

Programm:
„New and Old Aspects“
Musik von Miles Davis, Bill Evans, Woody Schabata, Ronald Batik u.a.


Alle Konzerte finden im Schloss Seibersdorf (Marktplatz 1, 2444 Seibersdorf) statt.


Kartenreservierungen & Vorverkauf bei der Marktgemeinde Seibersdorf (Frau Elisabeth Dirnberger, Tel.: 02255-62 31 oder E-Mail: dirnberger@marktgemeinde-seibersdorf.at). Es werden auch Festivalpässe für alle drei Konzerte angeboten. Schüler/innen und Student/innen erhalten ermäßigte Karten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.