27.06.2016, 18:18 Uhr

24. Schulolympiade der Volksschule Ebreichsdorf

236 Schülerinnen und Schüler nahmen an der jährlichen Schulolympiade der Volksschule Ebreichsdorf teil, die als krönender Abschluß der Sport- und Bewegunsgwoche am Freitag, 24.6.2016, stattfand.

Bereits zum 24. Mal wurde dieser Wettbewerb heuer vom Elternverein der VS Ebreichsdorf organisiert. Unter Fanfarenklängen zogen die elf Klassen fahnenschwenkend mit ihrem Klassenlehrer ein. Nach einer Begrüßung durch Direktorin Renate Klauninger und Sandra Sobhian, Obfrau des Elternvereins, eröffnete Bürgermeister Wolfgang Kocevar die Veranstaltung.
An elf Stationen, wie Sackhüpfen, Balance, Tore schiessen, Seilspringen,Laufen oder Hüpfball, konnten die Kinder Punkte sammeln, für sich, für ihre Klasse, und heuer zum ersten Mal auch für die gesamte Schule. Der Elternverein stellte die Olympiade heuer unter das Motto "Zusammenarbeit", und so wurden nicht nur die jeweils drei besten Mädchen und Burschen jeder Klasse ermittelt, die beste Klasse jedes Jahrgangs mit einem Pokal ausgezeichnet, sondern der Elternverein legte mit 30.000 Punkten die Latte ganz schön hoch, die alle Kinder gemeinsam erreichen sollten. Mit über 39.000 Punkten schafften die SchülerInnen jedoch dieses Ziel und somit spendete die Firma Flowserve 500€ für einen wohltätigen Zweck. Heuer kommt diese Spendensumme dem SOS Kinderdorf für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Ebreichsdorf zugute. Der Spendenscheck wurde noch vor Ort erreicht.

Ohne Zusammenarbeit wäre vieles nicht möglich, der Elternverein der Volksschule Ebreichsdorf (EVVE) bedankt sich bei allen helfenden Händen und Unterstützern!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.