03.08.2016, 15:16 Uhr

A tribute to BUD SPENCER in Leobersdorf

Peter Linsbichler, Johann Zöhling jun.

Während seines Gardaseeurlaubes ereilte Johann Zöhling jun. die Nachricht vom Tod Bud Spencers.

Johann Zöhling jun., seit seiner Kindheit ein treuer Fan von Bud Spencer, ein so großer Fan, dass er sogar die Dialoge auswendig kennt. Die Begeisterung für Bud Spencer gipfelte in einem Floridaurlaub mit seinem Vater an den original Drehorter der Filme.

Gemeinsam mit Peter Linsbichler war nun die Idee geboren einen Tributabend mit Filmen und Interviews von Bud Spencer abzzuhalten.
Am 29. Juli 2016 war es nun soweit. Die Besucher kamen ins "Alte Haus", dem Heurigenlokal der Zöhlings, verkleidet als Bud Spencer selbst oder als Mexikaner- der immer sein Fett weg bekommt.
Bohnen und Speck sowie das Feuerwasser fehlten natürlich auch nicht und wenn sich ein Mexikaner an den Bohnen von Bud vergreiffen will, dann ist der Ordnungshüter, Johann Zöhling sen., zur Stelle.
Gezeigt wurden an diesem Abend "Die linke und die rechte Hand des Teufels" und "4 Fäuste für ein Halleluja". In der Pause, zwischen den Filmen, gab es Ausschnitte aus einem Interview mit den Bezirksblättern aus dem Jahr 2011.
Mit von der Partie: Peter Linsbichler und Johann Zöhling jun. als Bud Spencer himself, Bernhard Weiszbart als "Der Mexikaner" und Johann Zöhling sen. "Der Ordnungshüter" uvm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.