10.04.2016, 11:21 Uhr

Unbeaufsichtigte Hunde im Lebensraum des Wildes!

Ist es wirklich notwendig Hunde trotz gesetzlicher Leinenpflicht im Lebensraum des Wildes frei herumzulaufen? Es ist einfach rücksichtslos wie sich Menschen in dem schon sehr beschränkten Lebensumfeld unseres freilebenden Wildes bewegen. Speziell in der Frühlingszeit wo bei vielen Tierarten Jungtiere vorhanden sind sollte besonders auf diese Rücksicht genommen werden. Es ist wohl allgemein bekannt, dass der Hund ein Jäger ist, und daher ein Rehkitz kaum Chancen zum überleben hat, wenn es einem freilaufendem Hund gegenübersteht. Wie auf dem Bild, welches mit einer Wildkamera aufgenommen wurde, ist zu erkennen, dass hier kein Weg oder eine Straße in nächster Nähe vorhanden ist. Dies kann ich auch bestätigen. Leider ist dies nicht ein Einzelfall, sondern ich beobachte dies im Zuge meiner Naturfotografie, immer öfters.So sind nicht einmal jene Rückzugsgebiete unseres Wildes, wo kein befestigter Weg hinführt, von rücksichtslosen Menschen sicher. Tierschutz endet erstens nicht an der Haustür, sondern gilt auch für unsere Wildtiere.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.