18.07.2016, 11:38 Uhr

Cupsensation in Ebreichsdorf

STEINFELD. Die erste große Sensation im ÖFB Cup der Saison 2016/2017 lieferte am Freitag der ASK Ebreichsdorf. Der Regionalligist setzte sich in einer spannenden, über weite Strecken sehr kämpferische geführten, Partie gegen Kärntner WAC mit 1:0 durch - der erste Bundesligist ist damit ausgeschieden.

Den Siegtreffer für die Elf von Trainer Goran Djuricin erzielte Marjan Markic nach einem Eckball in der 39. Minute. In der zweiten Hälfte rannten die Kärntner vergeblich gegen das Tor von Christof Konsel an, im Gegenzug ergaben sich auch gute Konterchancen für die Ebreichsdorfer. Letztlich blieb es beim verdienten 1:0, am 31.Juli erfahren die Ebreichsdorfer Cup-Helden, wer als Nächstes zittern muss: Dann ist nämlich die Auslosung der 2. Runde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.