22.06.2016, 08:08 Uhr

Hubertusrunde Tattendorf

Sportschützen mit dem Vorstand und GR Thomas Wöber
Tattendorf: Hubertusrunde | Die Hubertusrunde Tattendorf wurde 1927 gegründet, der Schießplatz Piestingau besteht seit 67 Jahren (seit 1949), und war schon in den Anfangszeiten bei Öst. und Int. Schützen sehr beliebt. Es gab und gibt jährlich eine hohe Anzahl an Bewerben, wie Staats- , Landesmeisterschaften, sowie internationale Bewerbe. Schon seit jeher trainierten hier Olympiasieger, Weltmeister und berühmte Persönlichkeiten, wie ZB. Jacky Stewart. Das Video von Falco bei dem er auf Gartenzwerge schießt (Mutter der Mann mit dem Koks ist da) wurde hier gedreht. Erfolgreich waren und sind auch unsere eigenen Schützen, welche unzählige Staats- und Landesmeister stellen.
Der Erfolg dieser als eine der modernsten Sportstätte Österreichs besteht aus zwei Säulen, welche die Hubertusrunde Tattendorf als Gesamtheit sieht und auch so gelebt wird.
Die erste Säule besteht aus vier Schießständen, welche mit modernster Technik ausgestattet sind, und den Schützen bestmöglichste Bedingungen zum Ausüben ihres Sportes bieten. Alle in Österreich üblichen Disziplinen, von Skeet, Trap, bis Jagdparcours und auch Vorderladerschießen können hier nach internationalen Regeln abgewickelt werden. Die zweite Säule ist die gemütliche und familiäre Atmosphäre mit dem angeschlossenen Vereinslokal, welches mit Speis und Trank die Schützen verwöhnt und zum wohlfühlenden Hintergrund beiträgt. Nur beides zusammen ergibt den Erfolgsquotient. Dieser wird auch immer wieder mit hoher Teilnehmerzahl bei den Wettkämpfen bestätigt. Sowie aus der Zufriedenheit nationaler und internationaler Schützen, mit der Organisation und der persönlichen Betreuung.
Der Sport selbst erfordert Reaktionsschnelligkeit, ein gutes Auge und Topkonzentration, um die von einer Wurfmaschine mit hohem Tempo geschleuderten Wurfscheibe, mit 110mm Durchmesser, im Fluge mit einer Schrotladung treffen zu können. Da einige Disziplinen sich über Tage ziehen , ist auch einiges an körperlicher Fitness nötig.

Highlights 2016:

Frühlingscup zur Saisoneröffnung
Das Emerich Schoratz Memorial
Lagerhauscup des Lagerhauses Wiener Becken

2017 feiert die Hubertusrunde Tattendorf sein 90 jähriges bestehen, 2018 wird die WM im Vorderladerschießen in Tattendorf ausgetragen.

Der Obmann, Wolfgang Knitel, dankt im Besonderen den Gemeindevertretern der Gemeinde Tattendorf für ihre bisherige Unterstützung sowie den örtlichen Gewerbetreibenden für die zahlreichen Zuwendungen sowie Preisspenden bei den diversen Schießbewerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.