14.05.2016, 06:36 Uhr

Pferdesport im Magna Racino - VOLTIGIEREN :: Österreichs Junioren Voltis dominieren Tag eins

Tolle Leistung in der Pflicht von Philipp Clement (Voltigiergruppe PSZ Kaltenleutgeben) in seiner ersten Saison auf dem internationalen Parkett. (Foto: © Andrea Fuchshumer)
Ebreichsdorf: Magna Racino |

An Tag eins beim internationalen Voltigierturnier mit Nationenpreis im Magna Racino (Ebreichsdorf, NÖ) bewiesen Österreichs Junioren (U18) in den Pflichtbewerben eindrucksvoll ihre Stärke. Drei von fünf Siegen gingen in den 2-Stern Bewerben Einzel, Gruppe und Pas de deux an Österreich.

(Nieder-)Österreichs Nachwuchs Voltigierer glänzen

Im 2-Stern Einzel der Junioren Damen belegten Österreichs Nachwuchstalente sogar die Plätze eins bis fünf. Selin Karabece aus Wildegg (NÖ) führt nach der Pflicht vor Marie Dopplinger aus Obersiebenbrunn (NÖ), Nicole Brabec von der VG Club 43 Donaustadt (NÖ), Sarah Gollubics aus Wildegg (NÖ) und Marie-Christine Clement aus Kaltenleutgeben (NÖ).
Bei den U18 Herren liegt Philipp Clement (VG PSZ Kaltenleutgeben), der erst sein zweites internationales Turnier bestreitet, hauchdünn in Führung vor Giovanni Bertolaso (ITA) und Lukas Teuber (GER).
Favorit Club 43 (NÖ) ging im 2-Stern Gruppenbewerb der Junioren wie erwartet in Führung in der Pflicht vor der Schweiz und Deutschland.
Im 2-Sterne Pas de deux müssen zwei Kürdurchgänge geturnt werden und nach dem ersten liegt Deutschland in Führung vor drei österreichischen Paaren, was für die zweite Runde Spannung verspricht!

Finalentscheidungen und Sichtungsbewerbe

Morgen (Samstag, 14.05.) steigen die Senioren (Ü18) ins Geschehen ein und starten in die Pflichtbewerbe, in denen vorgeschriebene Übungen in einer festgelegten Reihenfolge absolviert werden müssen. Die Junioren beginnen am morgigen Samstag mit den Küren.
OEPS Referent Manfred Rebel wird sich in den 2-Stern Juniorenbewerben, in denen es morgen auch um den Finaleinzug der besten 15 geht, bereits einen ersten Eindruck für die EM 2016 in Le Mans machen. Die besten drei Junioren Herren und Damen, die beste Gruppe sowie die besten zwei Pas de deuxs werden nach zwei Sichtungen (die zweite findet im Juni im Rahmen der BLMM in Stadl Paura statt) ins EM Team berufen.
„Tag eins hat keine großen Überraschungen gebracht. Wir haben gesehen, dass wir in der schwersten Juniorenklasse, den 2-Stern Bewerben, sehr stark sind, was uns natürlich Hoffnungen macht für die EM in Frankreich heuer!“ ist Manfred Rebel zufrieden mit den Leistungen nach der ersten Pflichtrunde!

VORSCHAU SAMSTAG, 14.05.2016
08:00 CVIJ2*, CVI2* 2-Sterne Junioren und allgemeine Klasse Einzel Damen und Herren 1. Runde Kür - SICHTUNG
12:30 CVIJ1* 1-Sterne Junioren Gruppe Pflicht
13:30 CVI3* 3-Sterne Gruppe 1. Runde Pflicht
15:00 CVIJ1*, CVI1* 1-Stern Junioren und allgemeine Klasse Einzel Damen und Herren Kür
17:00 CVI3* 3-Stern Einzel Damen und Herren 1. Runde Pflicht
18:45 CVI3* 3-Stern Pas de deux 1. Runde Kür
19:20 CVIJ2*, CVI2* Gruppe Junioren und allgemeine Klasse Kür - SICHTUNG

Alle Ergebnisse im Detail gibt es hier.

Racino Festival
Voltigieren CVIO4* CVI3* CVI2* CVIJ2* CVIJ1*
Dressur CDN-A* CDN-B CDNP-B
Springen CSN-A CSN-B CSNP-B
13.-16. Mai 2016
www.magnaracino.at
Der Eintritt ist an allen Tagen frei!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.