28.05.2016, 08:49 Uhr

Tattendorfer Schützen waren beim 4. Emmerich Schmoranz Memorial erfolgreich.

Am 26. Mai wurde in Tattendorf das 4. Emmerich Schmoranz Memorial der Wurfscheibenschützen abgehalten
Ein, bei herrlichem Wetter, ein bestens organisierter fair ausgetragener Wettkampf mit über 60 Schützen aus ganz Österreich. Und die heimischen Schützen der Hubertusrunde Tattendorf konnten sich erfolgreich in Szene setzen. In der Disziplin AFU 100 Scheiben setzte sich, Leopold Kammerberger mit Gold vor Matthias Wallach mit Silber durch, in der Disziplin FU 100 Scheiben der Allg.Klasse gab es Silber für
Franz Tichy und Bronze für Karl Scheibenreif. Bei der Siegerehrung, welche LAbg. Josef Balber durchführte überreicht dieser dem Tagessieger AFU den Ehrenpokal NÖ an Leopold Kammerberger. sowie Bgm.Alfred Reinisch den Ehrenpokal der Gemeinde Tattendorf an Alfred Kraxner Stmk. FU. Ein Dank gilt allen Sponsoren durch die es gelungen ist allen Schützen einen Sachpreis überreichen zu können, und so auch die letzten Schützen zu belohnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.