12.05.2016, 12:05 Uhr

RE/MAX veranstaltet wieder die größte Immobilien-Besichtigungstour Österreichs

Die lange Nacht der Immobilien findet am Freitag, 20. Mai, in ganz Österreich statt. (Foto: shutterstock.com: Andy Dean Photography, alexandre zveiger,)

Die Lange Nacht der Immobilien am Freitag, 20. Mai

BEZIRK. Österreichs größtes Immobilienmakler-Netzwerk RE/MAX lädt auch heuer wieder zur „Langen Nacht der Immobilien“. Immobilien-Suchende können an einem Abend gleich mehrere Häuser und Wohnungen besichtigen und so die aktuellen Angebote rascher miteinander vergleichen. Für Verkäufer ist es gleichzeitig die perfekte Möglichkeit, die Nachfrage nach ihrem Objekt exakt auszuloten.

„Die Lange Nacht der Immobilien ist bereits seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil im Jahresablauf der immobilieninteressierten Bevölkerung. Am Freitag, den 20. Mai werden die Tore von zahlreichen Objekten in ganz Österreich geöffnet. Immobilien-Suchende können sich vor Ort in aller Ruhe und angenehmer Atmosphäre ein Bild vom jeweiligen Haus oder der jeweiligen Wohnung machen. Unsere Immobilien-Experten stehen gerne für kostenlose und unverbindliche Anfragen zur Verfügung“, erklärt Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer von RE/MAX Austria.


Größte Immobilien-Besichtigungstour

RE/MAX veranstaltet damit die größte Immobilien-Besichtigungstour Österreichs. Alle Häuser und Wohnungen der Langen Nacht der Immobilien finden sich auf der Webseite www.remax.at/lange-nacht. So kann jeder bequem vorab gustieren und seine individuelle Besichtigungstour zusammenstellen.
Jeder Haus- oder Wohnungskauf ist ein wichtiger Schritt im Leben, der besonnen und wohl überlegt erfolgen sollte. Daher spielt eine umfassende Beratung in angenehmer Atmosphäre eine entscheidende Rolle. Genau das bietet die Lange Nacht der Immobilien in unkomplizierter Form.

Nähere Informationen finden Sie unter www.remax.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.