22.04.2016, 12:47 Uhr

Am Steyrer Bauernmarkt startet die Grillsaison

Katharina Weinzierl, Cornelia Mitterbauer, Stefanie Eigner und Günther Holzinger (v. l.). (Foto: Bauernmarkt Steyr)

Sommer, Sonne, Grillvergnügen – kaum gehören die langen Nächte und kalten Tage der Vergangenheit an, rückt eine der ältesten Zubereitungsformen wieder in den Blickpunkt des kulinarischen Interesses: das Grillen.

STEYR. Das A und O eines erstklassigen Grillvergnügens ist neben der optimalen Glut hervorragendes Fleisch und Gemüse. Am Bauernmarkt Steyr finden Sie eine äußerst große Vielfalt, die den Grillspaß im Sommer niemals langweilig macht und ihre Gäste immer wieder aufs Neue begeistern wird – ein Gustieren lohnt sich auf alle Fälle!
Familie Mitterbauer bewirtschaftet das Passengut in Wolfern, welches mit dem Gütesiegel „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet ist. Jeden Freitag und Samstag begeistern Sie die Kunden vom Steyrer Bauernmarkt mit allerlei Produkten vom Schwein. Passend zur Sommersaison bietet Familie Mitterbauer verschiedenste Grillspezialitäten, wie Fleischspieße, Koteletts und Bauchfleisch mit verschiedenen Marinaden (Texas, Kräuter, Grillgewürz) und Bratwürstel an.

All jene, die die Abwechslung lieben oder etwas Neues ausprobieren möchten, sollten das Lammfleisch von Familie Eigner aus Aschach an der Steyr am Grill ausprobieren. Auf ihrem Vollerwerb-Familienbetrieb halten sie Milchschafe auf biologischer Basis. Sie sind von Frühjahr bis zum Herbst auf der Weide, nur bei extremer Hitze und starkem Regenwetter werden sie im Stall gefüttert. Familie Eigner bietet am Steyrer Bauernmarkt unterschiedlichste Schafmilchprodukte und Lammfleisch an. Speziell zum Grillen gibt es von Familie Eigner marinierte Schlögl, faschierte Rouladen im Strudelteig – absolut unschlagbar auf dem Grill.

Doch die Vielfalt ist noch nicht zu Ende, denn Familie Holzinger aus Oberschlierbach widmet sich ganz und gar der Putenmast. Das Sortiment umfasst eine große Anzahl an Frischfleisch und ein umfassendes Wurstsortiment. Seit 2005 ist der Betrieb mit der Zucht von Hochlandrindern beschäftigt. Diese haben die Möglichkeit sich das ganze Jahr über im Freien aufzuhalten. Die Hochlandrinder werden ausschließlich mit Gras und Heu gefüttert. Durch viel Bewegung auf den Weiden und durch den langsamen Wuchs ist das Fleisch sehr feinfasrig und zart. Es gibt auch hier eine große Auswahl an Grillspezialitäten wie z. B.: Bratwürstel, Käsekrainer, Putenfilets uvm., überzeugen Sie sich selbst.

Für Abwechslung in der Grillsaison sorgt auch der Ziegenkäse von Familie Weinzierl, die den Ziegenhof Glück in Adlwang bewirtschaftet. Dort haben Milch- und Jungziegen genügend Freiraum, um stressfrei ihr dadurch gesundes Ziegenleben zu genießen. Das Futter für die Tiere kommt zum größten Teil vom eigenen Hof und ist frei von Spritzmitteln oder Kunstdünger. Außerdem wird den Ziegen, die ersten Nutztiere der Menschen, keine Silage gefüttert. Ziegenmilch an sich ist der Muttermilch am ähnlichsten und besonders gut für Menschen geeignet, die an einer Kuhmilchallergie leiden. Die Milch ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen und der Cholesteringehalt ist gering. Familie Weinzierl beliefert den Steyrer Bauernmarkt mit den unterschiedlichsten Ziegenprodukten. Von Ziegenmilch- und Joghurts, über Ziegenfrischkäse- und Aufstriche bis hin zu Ziegenbällchen in Öl eingelegt. Gerade in Hinblick auf die kommende Grillsaison, lässt sich Ziegenkäse herrlich einsetzen! Ziegenkäse mit Speck oder Putenschinken umwickelt, Kartoffelscheiben und gegrillte rote Rüben mit Ziegenkäsevariationen – am Grill entfaltet er sein herrliches Aroma und ihre Gäste werden begeistert sein!

Kaum jemand kann dem Duft von Gegrilltem widerstehen, daher lädt der Bauernmarkt am Samstag, 30. April von 9.00 – 11.00 Uhr zur Verkostung von Grillspezialitäten am Steyrer Bauernmarkt recht herzlich ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.