12.04.2016, 12:07 Uhr

Comic Con: Einen Tag lang Lieblingsheld sein

Die Cosplay-Künstler: Winter Soldier, Captain America und Krista Lirscher (re.) als Agent Carter. (Foto: Privat)

Eine „Comic-Con“ ist eine der größten Messen für Serien-, Comic- und Filmfans aus aller Welt.

LOSENSTEIN. Neben einer großen Abordnung von Star Wars Fanclubs und Vereinen halten Schauspieler sowie bekannte Comic-Künstler Einzug. Auch sogenannte „Cosplay-Künstler“ wie Krista Lirscher aus Losenstein, die sich als ihre Lieblingscharaktere verkleiden, dürfen dabei nicht fehlen. Der Aufwand für die Verkleidungen ist oft enorm. Bei größeren Conventions gibt es meistens auch Cosplaywettbewerbe, wo besonders aufwändige Kos-tüme vorgestellt werden. „Die Leute machen mit oder von dir Fotos und freuen sich total, wenn sie jemanden sehen, der als ihr Lieblingscharakter verkleidet ist“, erklärt Lirscher. Abgerundet wird die Convention von Panels (Vorträgen), Autogrammstunden, Fotoshootings und Workshops. Derzeit sprießen zahlreiche Comic Cons aus dem Boden.

Seriöse Veranstalter

In Linz fand die erste Convention Mitte März statt. Je mehr Cons, desto besser informieren: Lirscher rät Interessierten, sich vorab zu erkundigen, ob es sich um einen seriösen Veranstalter handelt. „In letzter Zeit hat es Zwischenfälle mit unseriösen Veranstaltern gegeben, die bloß auf den Zug aufspringen wollten“, so die Losensteinerin. Infos zur Vienna Comic Con aufwww.viecc.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.