02.06.2016, 14:34 Uhr

Concerto Bertholdi mit dem Kammerorchester Haidershofen

Wann? 12.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Stiftskirche Garsten, Am Platzl 2, 4451 Garsten AT
(Foto: Kammerorchester Haidershofen)
Garsten: Stiftskirche Garsten | GARSTEN. Im Sommerchor der ehemaligen Stiftskirche Gasten bringt das Haidershofener Kammerorchester am Sonntag, 12. Juni in der Konzertreihe "Concerti Bertholdi 2016" ein Programm zu Gehör, das ein weiteres Mal das Publikum begeistern wird.

Unter der musikalischen Leitung von Ernst Kronsteiner stehen so bekannte Werke wie die „Pastorale d´été“ von Arthur Honegger, ein Mozart Fagott Konzert und „Die Unvollendete“ von Franz Schubert auf dem Programm.

Arthur Honegger (1892 – 1955) komponierte die Pastorale unter dem Titel „Ich habe die Morgenröte des Sommers umschlungen“ im Angesicht der Schweizer Alpen 1920 in Wengen und das Werk wurde wahrhaft eine musikalische Malerei.
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) schrieb sein Fagott-Konzert für Thaddäus Freiherr von Dürnitz. Das „Konzert für Fagott und Orchester“, KV 191 ist als einziges von vermutet fünfen erhalten. Solist – der Mann mit dem Fagott – ist im Sommerchor in Garsten Matthias Kronsteiner.
„Die Sinfonie in h-Moll. Deutsch Verzeichnis 759“ von Franz Schubert (1797 – 1828) als „Die Unvollendete“ bekannt, ist allerdings wohl die vollendetste aller Sinfonien. Sie ist 1822 entstanden und wurde erst 1865 zum ersten mal aufgeführt. Von gleich mehrere Versuchen, sie zu „vollenden“, konnte sich jedoch keiner durchsetzen.

Das Konzert im Rahmen der Concerti Bertholdi 2016 findet am Sonntag, 12. Juni statt. Es beginnt im Sommerchor der Stiftskirche in Garsten um 19.30 Uhr. Preise im Vorverkauf 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro, für Studenten 10 Euro, für Schüler 8 Euro, Kinder unter 15 Jahren gehen frei. Vorverkaufsstellen sind die Pfarrkanzlei Garsten, die Bücherrei Garsten sowie bei Orchestermitgliedern und unter www.steyr-touristik.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.