17.05.2016, 15:51 Uhr

Das Steyrtal wird zur Palatschinkenhochburg

Helmut Czerny (Kirchenwirt Czerny), Ottilie Tretter (Hohe Linde), Ewald Barteder (Lionsclub Steyrtal), Wolfgang Pschernig (Traunviertler Stüberl) und Christian Finner (Sandner Linde) (v. l.). (Foto: Lions Club Steyrtal)

Das OÖ. Palatschinkenfest findet am Samstag, 4. Juni in Waldneukirchen statt

WALDNEUKIRCHEN. Man nehme fünf Gastronomen aus dem Steyrtal, diese bereiten jeweils vier köstliche Palatschinken-Variationen zu, die für einen guten Zweck unters Volk gebracht werden. Was so einfach klingt, ist in Wirklichkeit eine riesengroße organisatorische Herausforderung.
Seit mehr als einem halben Jahr stecken die 30 Mitglieder des Lions-Clubs Steyrtal in den Vorbereitungen zum Oberösterreichischen Palatschinkenfest, dessen siebte Auflage heuer am Samstag, 4. Juni von 11 bis 17 Uhr in Waldneukirchen über die Bühne gehen wird. „In den letzten Jahren hat sich das Palatschinkenfest zu einem der beliebtesten Feste im Steyrtal entwickelt“, weiß Lions-Präsident Ewald Barteder, der auch heuer wieder mit Besuchern aus allen Teilen Oberösterreichs rechnet. Und diese erwarten allerfeinste Gaumenfreuden – von Klassikern gefüllt mit Marmelade, Eis oder Topfen bis hin zu ausgefallenen Exemplaren – von der Blunzngröstl-Palatschinke über die Cordon bleu-Palatschinke bis hin zur Palatschinke gefüllt mit Räucherlachs.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm
Unterstützt wird der Lions-Club heuer vom Gasthaus Hohe Linde und dem Traunviertler Stüberl aus Waldneukirchen, der Konditorei Illecker aus Molln und den Steinbacher Traditions-Gasthäusern Czerny und Sandner Linde.
Auf Jung und Alt wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Beim Palatschinken-Hochschupfen wird der Steyrtaler Palatschinken-Kaiser ermittelt, für Stimmung sorgt die Aussireisser-Partie des Musikvereins Waldneukirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.