14.09.2016, 11:47 Uhr

Sierning lädt zum Erntedankfest

Wann? 25.09.2016 09:00 Uhr

Wo? Ortsplatz, Kirchenplatz 1, 4522 Sierning AT
(Foto: Privat)
Sierning: Ortsplatz | SIERNING. Die Marktgemeinde Sierning lädt gemeinsam mit der Pfarre Sierning und den örtlichen Vereinen zum traditionellen Erntedankfest am Sonntag, 25. September, mit einem feierlichen Festzug und einem ökumenischen Gottesdienst ein.

Beginn des Festzuges ist um 9 Uhr. Rund 50 Vereine beteiligen sich auch im heurigen Jahr am Festzug mit aufwendig geschmückten Fahrzeugen und Gerätschaften. Der Einzug der Erntekrone in die Kirche stellt wie immer den Höhepunkt des Festzuges dar.

Beim anschließenden Marktfest, das um 11 Uhr durch die Sierninger Jagdhornbläser eröffnet wird, bieten die Sierninger Vereine und Körperschaften alles was den Gaumen erfreut. Unter anderem gibt es ein Kistenbratl, mehrere Wildgerichte, verschiedenste Grillspezialitäten aber auch ein „Pulled pork Burger" für den nicht so großen Hunger. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich immer wieder die süßen „Baumstämme“, wo man bei der Herstellung zusehen kann. Ein weitere Köstlichkeit sind die frischen Bauernkrapfen, die auch vor Ort gebacken werden.

Den ganzen Tag über wird ein buntes Programm angeboten. So sorgen die Bürgerkorpskapelle Sierning und der Musikverein Hilbern für Frühschoppenstimmung. Im Anschluss zeigen die musikalischen Nachwuchstalente von der „Jugendkapelle SMS“ und von einem Ensemble der Musikschule Sierning ihr Können. Traditionell geht es dann mit den Sierninger Schuhplattler „Gaudi Wadln“ und „Guat Drauf Plattler“ weiter, die altes Brauchtum aufleben lassen. Der Schützenverein kürt anlässlich des Festes auch heuer wieder den Sierninger Schützenkönig. Den Abschluss macht dann die Gruppe „Wahuch“, wo dann auch das Tanzbein geschwungen werden kann. Im „Familieneck“ gibt es Unterhaltung für die Kinder und Jugendlichen, einen Kletterturm des Alpenvereines Sierning, eine Hüpfburg und ein Bullriding. Weiters kommen Pferdefreunde mit Kutschenfahren, Ponyreiten sowie Hufeisenbemalen voll auf ihre Kosten.

Am Gemeindeamt gibt es die Wanderausstellung des Landes OÖ „Ausgezeichnete Traditionen. Das immaterielle Kulturerbe der UNESCO. Oberösterreich und seine UNESCO – Volkskulturschätze“ zu besichtigen. Der Schwerpunkt dieser Ausstellung ist der Sierninger Rudentanz. Weiters laden die Feitelmacher aus Trattenbach zum Herstellen handgemachter Feitel ein.

Das Sierninger Erntedank- und Marktfest, das als größtes Fest im Bezirk Steyr Land gilt, ist ein buntes Familienfest, bei dem Tradition und Brauchtum noch ihren Platz haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.