28.09.2016, 13:49 Uhr

Tage des offenen Ateliers in Oberösterreich

Wann? 13.10.2016 19:00 Uhr bis 16.10.2016 17:00 Uhr

Wo? Schlossgalerie, Blumauergasse 4, 4400 Steyr AT
(Foto: Wallenta)
Steyr: Schlossgalerie |

Zweites Internationales Gemeinschaftsatelier in der Schlossgalerie Steyr.

STEYR. Auf Grund des großen Erfolges der „Tage des offenen Ateliers in OÖ“ als internationales Gemeinschaftsatelier in der Schlossgalerie Steyr (über 400 Besucher an 2 Tagen!) und nach Zusage der Stadt Steyr diese Veranstaltung nach besten Möglichkeiten zu unterstützen, findet der Event auch heuer wieder statt. Diese Veranstaltung wird durch die Steyrer Firma Gasser GesmbH, Ennser Straße 41a ermöglicht, die als Generalsponsor für diesen Event, im Bereich Kunst und Kultur in Steyr, die Finanzierung übernimmt.

Projektablauf

Die Ausstellung zu den „Tagen des offenen Ateliers in OÖ“ dauert von Donnerstag, 13. bis Sonntag, 16. Oktober. Die Vernissage findet am Donnerstag, 13. Oktober, um 19 im Untergeschoss der Schlossgalerie statt.

Zweites Internationales Gemeinschaftsatelier

Ein Gemeinschaftsatelier – drei Kontinente – acht Nationen – 15 Künstler. Künstler bieten eine breite Palette an Malerei, Grafik, Skulpturen, Fotografie, Lyrik, Kalligrafie, Textilkunst mit Stoff und Leder und lassen sich bei ihrer Arbeit auch teilweise über die Schulter schauen. Ergänzt wird der Event mit einem Konzert und Kurzreferaten zu den Themen Kalligrafie, Holzschnitt und Suiseki.

Es werden zwei unterschiedliche Künstlergruppen vertreten sein. Von Donnerstag bis Sonntag sind acht Künstler aus drei Kontinenten persönlich mit ihren Ateliers vertreten. Da über 300 Künstler Oberösterreich weit an den „Tagen des offenen Ateliers“ teilnehmen, wollen wir dem Besucher jedes Jahr eine Vorschau zur leichteren Auswahl geben und laden dazu interessierte Künstler aus jeweils drei Bezirken zur Vorpräsentation in die Schlossgalerie Steyr ein. Heuer wird mit den Bezirken Perg, Freistadt und Linz-Stadt begonnen und dürfen dazu sechs Künstler begrüßen. Diese stellen ein bis zwei Werke in der Schlossgalerie aus und informieren zugleich über ihre Ateliertage in ihrem Heimatort. Sie sind alle am Donnerstag bei der Vernissage anwesend und holen sich ihre Arbeiten in der darauf folgenden Woche ab Dienstag zu den Öffnungszeiten der Schlossgalerie wieder ab.

Zeitplan

Donnerstag, 13. Oktober
10 Uhr: Aufbau der Ausstellung durch die Künstlerinnen und Künstler.
19 Uhr: Vernissage im Untergeschoss der Schlossgalerie. Es sprechen der Vertreter der Stadt Steyr, Boris Gasser Vertretung des Generalsponsors, Juliana Do Kuratorin der Ausstellung, Otmar Wallenta Vertreter des Organisationsteams. Musikalischer Beitrag: Kyoko Adaniya-Holm und Nino Holm.
21 Uhr: Einladung durch den Generalsponsor Firma Gasser GesmbH zu einem gemütlichen Beisammensein mit den Künstlern, Vertretern der Stadt Steyr und Kunstinteressierten.

Freitag, 14. Oktober
14 bis 20 Uhr: Erster Ausstellungstag
18.30 Uhr: Impulsvortrag von Giovanni de Faccio: „Kalligrafie - Woher weiß die Hand, was sie zu tun hat?“. Die Erzählung einer Erfahrung mit Spuren, Zeichen und Buchstaben. Der persönliche Weg des Schreibens wird durch Bilderprojektion 
und angewandte Live-Beispiele präsentiert.  
19 Uhr: Konzert: Kyoko Adaniya-Holm (Japan) und Nino Holm (Schweden, Gründungsmitglied und Keyboarder der Austro-Popgruppe EAV) spielen traditionelle japanische Musik auf Koto, Nino-Geige und Gitar (ca. 30 min).

Samstag, 15. Oktober
10 bis 18 Uhr: Zweiter Ausstellungstag
15 Uhr: Impulsvortrag von Sonja Hinterreiter: „Holzschnitt“
15.30 Uhr: Impulsvortrag von Franz Hinterreiter: „Suiseki“

Sonntag, 16. Oktober
10 bis 17 Uhr: Dritter Ausstellungstag

Die Künstler:

Unserer Kuratorin der Ausstellung Juliane Do ist es auch heuer wieder gelungen aus dem Ausland international bekannte und beeindruckende Künstler für unseren Event zu gewinnen.

Künstler mit eigenen Ateliers
Alle vier Tage durchgehend anwesend.
Adaniya-Holm Kyoko (Japan) – Textilkunst und Grafik
Do Juliana (Bulgarien) – Ölmalerei , Lichtinstallationen
Gustavo Juarez Garcia (Guatemala) - Malerei
Hinterreiter Sonja (AUT) – Holzschnitt
Hinterreiter Franz (AUT) – Suiseki
Holm, Nino (Schweden) – Illustration, Malerei und Zeichnung
Rameis Alfred (AUT) – Stahlskulpturen und Malerei
Vetö Marta (Ungarn) – Siebdruck und Textilkunst
Wallenta Otmar ( AUT) – Malerei, Grafik, Lyrik und Installationen

Künstler aus den Bezirken Perg, Freistadt und Linz präsentieren sich
Hinterkörner Franz, Reichenthal, Bezirk Freistadt
Kasimir Michael, Neumarkt, Bezirk Freistadt
Leibetseder Koloman, Bezirk Perg
Schinko Bernhard, Bezirk Linz Stadt
Giovanni de Faccio, St. Valentin/Italien
Neve Jordan, Steyr/England
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.