09.09.2016, 11:22 Uhr

Wenn die Forelle rockt

Wann? 17.09.2016 19:30 Uhr

Wo? Forellenhof Holzinger, Pechgraben 223, 4461 Laussa AT
Die 8-köpfige Band Skolka. Ihre Musik ist eine rasante Mischung aus Ska und Polka mit Trompeten und Posaunen, die richtig ins Ohr geht. (Foto: Fabian Holoubek)
Laussa: Forellenhof Holzinger | LAUSSA. Traditionen sind im Pechgraben gewissermaßen nie langweilig. Eine davon ist Rock am Hof, das heuer am Samstag, 17. September, 19.30 Uhr, beim Forellenhof Holzinger stattfindet. Mit dabei sind Skolka, die erst kürzlich beim Nova-Rock aufgetreten sind sowie auch Bands aus der Region: ConClave aus Steyr und Who Reign Suns aus Weyer und dann noch very Special Guests.

"Es wird genial!", freut sich Reinhard Auer vom Musikverein Pechgraben und Organisator von Rock am Hof auf Samstag. Gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen hat er wieder ein Fest auf die Beine gestellt, das Freunde des gepflegten Rocks in Ekstase versetzen wird. Mit dabei sind durch die Bank "daunzbare" Bands, wie die aus dem Weinviertel stammende 8-köpfige Band Skolka. Ihre Musik ist eine rasante Mischung aus Ska und Polka mit Trompeten und Posaunen, die richtig ins Ohr geht. Dabei wird im Dialekt gesungen. Ihre erste EP "Gemma, Gemma" schaffte es sogar in die Austria Top40. Aber auch Local Heroes sind am Samstag zu Gast im Forellenhof-Stadl: ConClave aus Steyr und Who Reign Suns aus Weyer. ConClave siedeln ihre Sounds zwischen rockigen Gitarrenklängen, einschlägigen Pop-Melodien und Blues- und Funk-Elementen an. Erst kürzlich wurde ihr Album "Colorful Grey" veröffentlicht. Hohes musikalisches und auch textliches Niveau bieten auch Who Reign Suns. Die Weyrer mit Bandleader Ron komponieren und spielen eigene Songs, die dem Genre Rock & Metal zuzuordnen sind. Ebenso wird ein Überraschungsgast dafür sorgen, dass die Bühne rockt, die Tanzfläche bebt und kein Shirt trocken bleibt.

Karten gibt es bei allen Ö-Ticketstellen, OÖ Raiffeisenbanken und dem Musikverein Prechgraben. Weitere Infos auf Facebook @rock.am.hof
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.